+
Der Vorstand von Zukunft Tandern (von links): Norbert Reiter, Kassier, Johanna Lugmair, Schriftführerin, Hans Glas, Vorsitzenden und Gerhard Huber, 2. Vorsitzender. 

Jahresversammlung

Zukunft Tandern hat noch viel vor

Der Verein Zukunft Tandern hat viel getan für den Ort und noch viel mehr vor. Ein Projekt steht dabei im Mittelpunkt.

Tandern – Bei der Jahresversammlung des Vereins Zukunft Tandern verwies Vorsitzender Hand Glas auf den Einsatz für die Natur und Umwelt und die kulturelle Bereicherung mit dem Schlosskonzert und die Kleinkunstveranstaltungen im Sportheim. Im kommenden Jahr werde das Anlegen des „Beste Gegend“ Rundweges im Mittelpunkt stehen.

Im Frühjahr wurden heuer auf über 1,5 Hektar Blühflächen eingesät. Die Initiative wurde durch die Bürgerstiftung unterstützt. In Zukunft wolle sich der Verein um weitere Blühflächen bemühen.

Ein voller Erfolg wurde das 6. Tanderner Schlosskonzert mit den Nürnberger Symphonikern und den Chorklassen des Gymnasiums Indersdorf. Die Tradition der Schlosskonzerte wird fortgesetzt.

Mit der Kleinkunstveranstaltung mit den drei Münchner Liedermachern Robert Wildfeuer, Walter Heindörfer und Jon Theifte im Sportheim gab es eine weitere Belebung der Kulturszene im Ort. Bestens besucht war wieder der Wiesnanstich zu Beginn des Oktoberfestes auf dem Schallerhof.

Mit dem Bau von Entenhäusern war der Verein beim Ferienprogramm vertreten. Ebenfalls beteiligte man sich am Christkindlmarkt.

Im kommenden Jahr wird der Schwerpunkt auf dem „Beste Gegend“-Pfad liegen. Der Rundweg soll durch besonders markante Punkte in Tandern führen. Ausgehend von der Ilmquelle führt er zur Pfarrkirche und weiter zur Frauenkirche, zum Schloss, zum Vollmairhaus zu den Drehorten der Rosenmüller-Trilogie „Beste Gegend“, „Beste Zeit“ und „Beste Chance“ und zum Daumillerberg. Auch die Streuobst-Wiese soll einbezogen werden. Schrifttafeln und Stelen geben Informationen. Ein Zuschussantrag bei Dachau Agil wurde vom Lenkungsausschuss bereits positiv beschieden, sodass das Projekt im kommenden Jahr in Angriff genommen werden kann.

Bei der Neuwahl wurde der bisherige Vorstand mit dem Vorsitzenden Hans Glas, zweiten Vorsitzenden Gerhard Huber, Kassier Norbert Reiter und Schriftführerin Johanna Lugmair im Amt bestätigt.

FRANZ HOFNER

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15-Jähriger aus Bayern entgeht knapp dem Tod - seine Krankheit halten viele für harmlos
Adrian aus dem Landkreis Dachau war gerade einmal 15, als er die Diagnose bekam. Es war ein Tag, an dem sich alles änderte - und den er fast nicht überlebte.
15-Jähriger aus Bayern entgeht knapp dem Tod - seine Krankheit halten viele für harmlos
FDP jetzt auch in Haimhausen
Nach den FDP-Ortsverbänden für die Stadt Dachau, Karlsfeld, Petershausen und Altomünster ist nun auch in Haimhausen ein liberaler Ortsverband gegründet worden.
FDP jetzt auch in Haimhausen
Nachfrage nach Senioren-Wohnungen bereits riesengroß
In der Ortsmitte von Röhrmoos werden Wohnungen für Senioren gebaut. Die Nachfrage ist enorm.
Nachfrage nach Senioren-Wohnungen bereits riesengroß
Weichser CSU schickt 16 Bewerber in Kommunalwahlkampf
16 Bewerber schickt die CSU Weichs in den Kommunalwahlkampf. Ziel: Wieder sechs Sitze im Gemeinderat.
Weichser CSU schickt 16 Bewerber in Kommunalwahlkampf

Kommentare