+
Nadine Lerchl und Sepp Grain wurden bei ihrer Hochzeit von ihren Kollegen überrascht: Die rückten mit Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeugen  an.

Hochzeit in der Dachauer Altstadt

Liebes-Alarm: Ein schöner Einsatz für Sanitäter und Feuerwehr

Dachau - Keine Sorge: Es war kein schlimmer Notfall, der ein Großaufgebot an Rettungswagen und Feuerwehrautos in die Dachauer Altstadt gebracht hat, sondern eine glückliche Zusammenführung.

Sepp Grain, 34, ist Kommandant der Gündinger Wehr, und Nadine Lerchl, 26, arbeitet beim BRK Dachau als Rettungsassistentin und ist ebenfalls bei der Feuerwehr engagiert. Deshalb gratulierten die Kollegen – und kamen mit Einsatzfahrzeugen und in ihren Uniformen in die Altstadt. Mit dabei hatten sie beispielsweise eine Schlauchspirale, unter der das Paar durchlaufen musste. 

„Wir waren von dem tollen Empfang total überrascht. Und es hat uns wahnsinnig gefreut“, erzählen Nadine und Sepp Grain bei einem kurzen Anruf aus den Flitterwochen in Kärnten. „Vielen Dank an alle!“ 

Kennengelernt haben sie sich übrigens in einem Notarztwagen. Nadine war die Fahrerin, Sepp Grain begleitete als eine Art Praktikant einen befreundeten Notarzt.

 Für den Heiratsantrag hatte Sepp Grain Familienhund Polly mit ins Boot geholt: Auf ein Vierkanthölzchen hatte der Feuerwehrkommandant den Antrag geschrieben, die Labradordame überbrachte den Fund in der Partnachklamm ihrem Frauchen. „Erst war ich total perplex, dann hab ich natürlich ja gesagt – und das Hölzchen wieder weggeworfen“, erzählt Nadine Grain lachend.

sue

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dämmerungseinbruch in Haimhausen
Bargeld, Schmuckstücke und Wertgegenstände im Wert von mehreren tausend Euro erbeuteten unbekannte Einbrecher am Mittwoch in Haimhausen.
Dämmerungseinbruch in Haimhausen
Drei Haselnüsse und 25 Kinder
Die Jugendbühne des Theaters am Stadtwald bringt in der Vorweihnachtszeit „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als Musical auf die ASV-Bühne. Die Aufführung ist einfach …
Drei Haselnüsse und 25 Kinder
Wieninger Straße in der Altstadt gesperrt
Die Wieninger Straße in der Altstadt musste am Donnerstag für den Verkehr gesperrt werden. Grund dafür sind „nicht vorhersehbare Kanalarbeiten“.
Wieninger Straße in der Altstadt gesperrt
Sturmtief Zubin: Blitz schlägt in Telefonmast ein
Am Donnerstagfrüh ist das Sturmtief Zubin mit hohen Windgeschwindigkeiten über den Landkreis hinweggefegt. Während es in anderen Landkreisen zu großen Schäden kam, ging …
Sturmtief Zubin: Blitz schlägt in Telefonmast ein

Kommentare