Vereidigt: Bürgermeister Josef Baumgartner heißt Thomas Böswirth im Gemeinderat Schwabhausen willkommen, der in der CSU-Fraktion für Jeanette Schaberl nachgerückt ist.

Wunsch der Eltern

Mittagsbetreuung in Schwabhausen: Gemeinde reagiert

Schwabhausen – Zusätzlich zum Hort wird Schwabhausen wohl künftig auch eine Mittagsbetreuung anbieten. Damit reagieren Gemeindeverwaltung und Gemeinderat auf einen entsprechenden Elternwunsch.

Denn im Zuge des Trägerwechsels und der geänderten Zeiten bei den gemeindlichen Kitas hatte sich herausgestellt, dass es viele Eltern gibt, die zwar eine Betreuung brauchen, aber nicht die längeren Zeiten, die der Hort mit sich bringt.

Im März hatten Eltern in Eigeninitiative eine Befragung durchgeführt, die ergeben hatte, dass für 30 Kinder ein Bedarf für eine Mittagsbetreuung bis 14 Uhr besteht. Das hat Eindruck im Gemeinderat hinterlassen. Allerdings will man dem Rat der Regierung von Oberbayern folgen und selbst eine aussagekräftige Bedarfsabfrage durchführen. Da soll dann auch abgefragt werden, ob es Überschneidungen mit den Anmeldungen zum Kinderhort mit dem neuen Träger Denkmit gibt. Denn eines will man auf keinen Fall: eine Konkurrenzsituation. „Um keine Konkurrenz zum Hort zu bekommen, müssen wir auf jeden Fall auch eine so genannte verlängerte Mittagsbetreuung ausschließen“, sagte etwa Dieter Rubner von der UBV.

Festgelegt hat sich der Schwabhauser Gemeinderat schon, was den eigenen Beitrag zur Mittagsbetreuung angeht: Pro Gruppe und Jahr will die Gemeinde 3323 Euro zuschießen – das entspricht der staatlichen Förderung. Damit würde sich ein monatlicher Elternbeitrag in Höhe von 89 Euro errechnen.

Eine Betreuung in den Ferien, so wie beim Hort, ist bei einer Mittagsbetreuung nicht vorgesehen. Offen ist noch, in welchen Räumen sie angeboten werden soll und wer der Träger sein wird.

tor

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dreifach dumm
Der Arzt, der gestern auf der Polizeiinspektion Dachau drei alkoholisierten Autofahrern Blutproben entnahm, dachte, er habe ein Déja-Vu: Es war dreimal ein und derselbe …
Dreifach dumm
Eine 2,8 Kilometer lange Vorzeigestrecke
Einer der schönsten Radwege entlang einer Kreisstraße, dazu diese für den Autoverkehr entschärft: Der Ausbau der Straße zwischen Lotzbach und Biberbach wird von den …
Eine 2,8 Kilometer lange Vorzeigestrecke
Kochen verbindet
Die beste Party steigt in der Küche. Denn zusammen kochen macht Spaß, man lernt viel – und gesund ist das Essen auch. Diese Erfahrung haben 19 Kochschüler gemacht, …
Kochen verbindet
Gesamtkunstwerk für Augen und Ohren
Das Vivaldi Orchester Karlsfeld gehört erwiesenermaßen zur deutschen Spitze. Beim Jahreskonzert war aber sehr viel mehr geboten als nur hervorragende Musik auf …
Gesamtkunstwerk für Augen und Ohren

Kommentare