Sie ist auf fremde Hilfe angewiesen

Suchaktion erfolgreich: Vermisste (54) durch Rettungshund gefunden

Am Montag kreiste ein Hubschrauber über Dachau. Der Grund: Seit dem heutigen Vormittag war eine 54-Jährige vermisst worden. Am Abend gab es Entwarnung.

Update: Die Suche nach der vermissten 54-jährigen Dachauerin war erfolgreich. Wie die Polizeiinspektion Dachau am Montag mitteilte, konnte die 54-Jährige gegen 19.30 Uhr durch einen DLRG-Rettungshund wohlauf angetroffen werden.

Die Frau, die auf fremde Hilfe angewiesen ist, hatte gegen 10 Uhr ihre Wohnung in Mitterndorf zu Fuß verlassen, mit unbekanntem Ziel, wie die Polizei mitteilte. Ein Hubschrauber suchte die Umgebung ab, außerdem waren die Rettungshundestaffeln des Malteser Hilfsdienstes Dachau, der FFW Aschheim, der DLRG Starnberg sowie der JUH Landsberg am Lech an der Suche beteiligt. Kurz vor 19.30 Uhr fand ein DLRG-Rettungshund die 54-Jährige wohlauf, wie die Polizei am Abend mitteilte.

dn

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seit 100 Jahren in Familienbesitz
Einen Adelstitel hat Familie Eser aus Odelzhausen zwar nicht, dafür aber ein echtes Schloss. Seit 100 Jahren besitzt sie das Schlossgut Odelzhausen.
Seit 100 Jahren in Familienbesitz
Viele attraktive Einblicke
Mehrere hundert Besucher sind am Samstag zum Tag der offenen Tür im Landratsamt gekommen.
Viele attraktive Einblicke
Rekordbesuch bei Festival in Lueg
Zahlreich Musik-Fans haben sich auch dieses Jahr wieder zum Open Air Puch in Lueg getroffen. Sechs Bands aus aller Welt zeigten dort ihr Können und unterhielten das …
Rekordbesuch bei Festival in Lueg
Achtes Brauereifest mit drei Schlägen eröffnet
Mit nur drei Schlägen schaffte es Haimhausens Bürgermeister Peter Felbermeier, das 8. Haimhauser Brauereifest offiziell zu eröffnen und die ersten gefüllten Krüge zu …
Achtes Brauereifest mit drei Schlägen eröffnet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.