Sie ist auf fremde Hilfe angewiesen

Suchaktion erfolgreich: Vermisste (54) durch Rettungshund gefunden

Am Montag kreiste ein Hubschrauber über Dachau. Der Grund: Seit dem heutigen Vormittag war eine 54-Jährige vermisst worden. Am Abend gab es Entwarnung.

Update: Die Suche nach der vermissten 54-jährigen Dachauerin war erfolgreich. Wie die Polizeiinspektion Dachau am Montag mitteilte, konnte die 54-Jährige gegen 19.30 Uhr durch einen DLRG-Rettungshund wohlauf angetroffen werden.

Die Frau, die auf fremde Hilfe angewiesen ist, hatte gegen 10 Uhr ihre Wohnung in Mitterndorf zu Fuß verlassen, mit unbekanntem Ziel, wie die Polizei mitteilte. Ein Hubschrauber suchte die Umgebung ab, außerdem waren die Rettungshundestaffeln des Malteser Hilfsdienstes Dachau, der FFW Aschheim, der DLRG Starnberg sowie der JUH Landsberg am Lech an der Suche beteiligt. Kurz vor 19.30 Uhr fand ein DLRG-Rettungshund die 54-Jährige wohlauf, wie die Polizei am Abend mitteilte.

dn

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Edan aus Dachau
Edan heißt der Bub, der sich hier so an Papa ankuschelt. Das erste Kind von Andreea und Eliodor Cazan aus Dachau erblickte in der Amperklinik das Licht der Welt. Dort …
Edan aus Dachau
„Mit einer Fruchtnote Richtung Blaubeere“
Das neue Bier von Amperbräu ist ein Zwickel.
„Mit einer Fruchtnote Richtung Blaubeere“
Auf ins Nimmerland! - Jugendbühne des Theaters am Stadtwald feiert Premiere
Das Jugendtheater am Stadtwald feiert  am kommenden Samstag mit dem Stück Peter Pan  Premiere - das Besondere daran: es ist ein Musical. 
Auf ins Nimmerland! - Jugendbühne des Theaters am Stadtwald feiert Premiere
Odelzhausener haben viele Wünsche
Wie in so vielen Bürgerversammlungen drehten sich viele Wortmeldungen auch in Odelzhausen ums Thema Verkehr. Doch die Bürger äußerten daneben interessante Wünsche. Das …
Odelzhausener haben viele Wünsche

Kommentare