+
Herziger Auftritt: die Kindergartenkinder sangen für Senioren im Pflegeheim.

Rührender Auftritt

Kinder singen für Senioren im Pflegeheim

 Zwergerl aus dem Indersdorfer St. Vinzenz Kindergarten haben Senioren im Pflegeheim eine große Freude bereitet.

Der Chor des Kindergartens St. Vinzenz hat die Senioren des Pflegeheims Senterra in Indersdorf besucht. Vier Wochen lang hatten sich die 30 Kinder der Singgruppe „Vinzenzvögel“ aus verschiedenen Gruppen des Kindergartens mit ihren Betreuern auf den Auftritt vorbereitet. Als es dann endlich so weit war, waren ein paar zwar ein bisschen aufgeregt, meisterten die verschiedenen Stücke jedoch sehr gut und zur Freude der zirka 50 Senioren des Pflegeheims, die sich für die Vorführung eingefunden hatten.

Mit altbekannten Liedern wie „Grün, grün, grün sind alle meine Kleider“ und „Auf der Mauer auf der Lauer“ brachten die Drei- bis Sechsjährigen die Senioren sogar selbst zum Mitsingen. Beim fröhlichen „Mitmachlied“ klatschten und schnipsten viele Ältere auch beherzt mit und zeigten ihre Freude über den Besuch der Kleinen. Dabei sangen die Kinder nicht nur für sie, beim „Frühlingslied“ kamen auch Rasseln und Schütteleier zum Einsatz.

Etwas weniger konventionell war die Kombination aus „Alle meine Entchen“ und „We Will Rock You“, mit der die kleinen Besucher den Senioren und ihren Pflegern ordentlich einheizten.

Besonders freuten sich die Älteren über die Tulpen, die ihnen mitgebracht wurden. Beim Überreichen tauten die anfangs noch schüchternen Kinder sichtlich auf. Das Pflegeheim revanchierte sich für den netten Besuch mit Überraschungs-Eiern, die die kleinen Gäste viel Begeisterung entgegen nahmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Karlsfeld steht vor einem Riesenprojekt
Knapp 6,7 Millionen Euro Schulden wird Karlsfeld zum Jahresende haben. Die Pro-Kopf-Verschuldung liegt bei 328 Euro – weit unter dem bayerischen Schnitt. Doch das wird …
Karlsfeld steht vor einem Riesenprojekt
Feuerwehrhelfer retten Frau bei Küchenbrand
Eine Person ist bei einem Küchenbrand am Dienstagnachmittag in Dachau verletzt worden. Die Feuerwehren konnten das Feuer innerhalb weniger Minuten löschen.
Feuerwehrhelfer retten Frau bei Küchenbrand
Dachauer Lkw-Fahrer eingeklemmt
Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer hat am Mittwochmorgen  auf der A93 bei Kufstein ein Stauende übersehen. Er prallte ungebremst mit etwa 85 km/h auf einen anderen Lkw. Der …
Dachauer Lkw-Fahrer eingeklemmt
Endlich Herr übers Tempolimit
Endlich gilt Tempo 30 vor dem Kindergarten in Großinzemoos. Denn dank einer Änderung der Straßenverkehrsordnung wurde es dem Landratsamt nun erleichtert, …
Endlich Herr übers Tempolimit

Kommentare