Mikro gegen Spray-Pistole getauscht: Sandra Heymann frischt damit den Teint ihrer Kundinnen auf. foto: kra

Isarflimmern in der Altstadt

Dachau - Früher war sie ein Teil des Schlagerduos "Isarflimmern", heute frischt sie den Teint ihrer Kundinnen in der Dachauer Altstadt auf: Sandra Heymann hat ein Schönheitsstudio eröffnet.

Wer dieser Tage durch die Wieningerstraße in der Dachauer Altstadt schlendert und sich ein wenig mit volkstümlicher Musik auskennt, könnte auf ein bekanntes Gesicht treffen. Sandra Heymann - ehedem ein Teil des Duos „Isarflimmern“ - hat dort ein Fitness- und Schönheitsstudio eröffnet.

Im Jahre 1992 trällerte sie mit ihrer Partnerin Jeanette Weiß den Ohrwurm „Mauerblümchen“ - und zwar auf allen Kanälen: bei Marianne und Michaels „Heimatmelodie“ (RTL) oder der in den volkstümlichen Hitparadensendungen von Ramona Leiß (SAT1) und Carolin Reiber (ARD). Eine Goldene Schallplatte war der Lohn; es folgten Fortsetzungen wie „Heideröslein“ (1993) und „Hollerstaudn“ (1993). Ein Grund des Erfolgs: Sandra und Jeanette waren eine wahre Augenweide. Beide umwehte auch im Dirndl ein Hauch von Exotik und Grazie. Selbst der alternde Vico Torriani schmolz damals bei einem gemeinsamen Auftritt sichtlich dahin.

Für Heymann folgten Heirat und Kinder, 1995 gebar sie ihre Zwillinge Miguel und Leandro. Mit der Sanges-Karriere war Schluss. „Die Familie stand im Vordergrund“, erzählt der ehemalige TV-Star. Nun sind ihre Jungs ziemlich groß, und Heymann will es noch einmal geschäftlich wissen. Warum ausgerechnet in der Dachauer Altstadt? „Es gefällt mir hier einfach viel besser als in München“, meint die Jung-Unternehmerin. Und was macht Partnerin Jeanette heute? „Die arbeitet weiterhin als Model.“ Anscheinend ist an beiden die Zeit (fast) spurlos vorüber gegangen.

kra

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele „Baustellen“ beim SVA
Im Rahmen der Hauptversammlung des SV Ampermoching zeigte sich: Der Verein hat einige Sorgenkinder.
Viele „Baustellen“ beim SVA
Ehemaliger Reichsbürger vor Gericht - weil sein Auto abgemeldet wurde
Dass ein 60 Jahre alter Ingenieur aus Vilsbiburg ein Erpresser, ja ein Rebell und Reichsbürger sein soll, das sollte ihm jetzt am Dachauer Amtsgericht nachgewiesen …
Ehemaliger Reichsbürger vor Gericht - weil sein Auto abgemeldet wurde
Sonderausstellung „Zehn Jahre Rotkreuz-Museum“ in Dachau 
Das BRK-Museum im Rotkreuzhaus erwartet anlässlich seines zehnjährigen Bestehens die Besucher von Samstag, 17., bis einschließlich Sonntag, 25. November, mit vielen …
Sonderausstellung „Zehn Jahre Rotkreuz-Museum“ in Dachau 
Fürs Glonner Theater gibt es nur noch Restkarten
Die Komödie „Den Seinen gibt der Herr den Schlaf“, den die Theatergruppe des Glonner Trachtenvereins im Hohenester-Saal zur Aufführung brachte, erwies sich beim Publikum …
Fürs Glonner Theater gibt es nur noch Restkarten

Kommentare