Einen Ferientag im Wald verbrachten die Kinder mit den Jägern. Foto: NEFzger

Mit den Jägern unterwegs

Weichs - 30 Weichser Ferienkinder haben sich bei ihrem Ferientag im Wald auf die Spuren von Wildschwein, Fuchs und Dachs geheftet fachkundig begleitet von den Weichser Jägern.

Großer Resonanz erfreut sich seit Jahren das Ferienangebot der Weichser Jäger. 30 Buben und Mädchen waren es diesmal, die unter dem Motto „Mit den Jägern in den Wald“ auf einem Anhänger mit dem Traktor in den Wald gefahren wurden. Dort waren sie mit Jagdpächter Josef Lamprecht und seinen Jägern zusammen auf den Fährten und Spuren des Wildes unterwegs.

Die Kinder hatten sichtlich Spaß an den heimischen Tieren und Pflanzen, die ihnen fachkundig nähergebracht wurden. Besonders interessiert waren sie an einer Wildschweinsuhle sowie an den Fuchs- und Dachsbauten. Nach einer Brotzeit in der Natur ging es mit dem Traktor wieder zurück mit deBewusstsein, einen besonders erlebnisreichen Ferientag hinter sich zu haben. (nef)

Auch interessant

Kommentare