Drei Jugendliche zu faul zum Gehen

Dreister Radlklau

Weil sie keine Lust hatten, zu Fuß den Heimweg anzutreten, haben sich drei Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren einfach drei Räder geklaut.

Jetzendorf - Das Trio aus dem Landkreis hatte bei einem Freund in Jetzendorf übernachtet und wollte Samstagmittag nach Hause. Als sie an der offen stehenden Garage eines nahegelegenen Wohnhauses in der Waldherrstraße vorbeikamen, schnappte sich einfach jeder der Jugendlichen ein Fahrrad und fuhr damit weg. Die 45-jährige Hausbesitzerin bemerkte den Diebstahl und verfolgte sie zu Fuß – leider ohne Ergebnis. Die Freude über die Flucht und die entspannte Radltour währte aber nur kurz. Über den Bekannten, bei dem die Radldiebe übernachtet hatten, konnte die Polizei die drei Jugendlichen jedoch schnell ermitteln. dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sabrina und Anna aus Ampermoching
Sabrina Marie und Anna Antonia heißen die Mädchen, die hier ihren Fototermin verschlafen. Die beiden sind die ersten Kinder von Tobias und Nina Hecht sowie Thomas und …
Sabrina und Anna aus Ampermoching
„Nur noch ein heißes Bad und ein Bett“
Feuerwehr- und THW-Verantwortliche sprechen über ihren Einsatz während der Schnee-Krise 
„Nur noch ein heißes Bad und ein Bett“
Ein P-Seminar schreibt Geschichte
Eine beachtliche Leistung haben 13 Abiturienten des Indersdorfer Gymnasiums vollbracht, die in einem P-Seminar Audio-Guides fürs Chorherren-Museum erstellten. Die …
Ein P-Seminar schreibt Geschichte
Gemeinderat beißt nicht an
Der Gemeinderat von Hilgertshausen-Tandern hat am Montagabend einen Antrag auf Aufstellung eines Bebauungsplanes mit Flächennutzungsplanänderung im Westen der ehemaligen …
Gemeinderat beißt nicht an

Kommentare