Die Gemeinde Jetzendorf bezuschusst die Vereine im Ort. (Symbolbild)
+
Die Gemeinde Jetzendorf bezuschusst die Vereine im Ort. (Symbolbild)

Zuschüsse von 60 000 Euro

Gemeinderat Jetzendorf: Vereine werden kräftig unterstützt

  • vonJosef Ostermair
    schließen

Der Gemeinderat Jetzendorf hat in seiner letzten Sitzung einstimmig die Zuschüsse für Vereine von insgesamt 60 000 Euro beschlossen.

  • In seiner letzten Sitzung hat der Gemeinderat Jetzendorf die Zuschüsse für Vereine beschlossen.
  • Insgesamt geht es dabei um eine Summe von 60 000 Euro.
  • 19 Vereine in der Gemeinde erhalten einen Zuschuss. 

Jetzendorf – Die Gemeinde Jetzendorf unterstützt auch heuer ihre Vereine vorbildlich: 19 der 21 Vereine, die es derzeit in der Gemeinde gibt, erhalten Gelder aus der Gemeindekasse. Nur der derzeit ruhende Burschen- und Mädelverein und die ebenfalls ruhende Katholische Landjugendbewegung (KLJB) wird verständlicherweise nicht mit Zuschüssen bedacht.

Insgesamt sind es knapp 60 000 Euro, die der Gemeinderat einstimmig für die unterschiedlichsten Aktivitäten der Vereine absegnete.

Wie setzt sich diese hohe Summe zusammen? Jeder Verein erhält einen Sockelbetrag von 350 Euro und darüber hinaus 15 Euro für jeden Jugendlichen, der im Verein integriert ist. Allein die Jugendförderung macht so schon 12 585 Euro aus.

Zuschüsse für die Vereine: TSV Jetzendorf bekommt 9090 Euro

Mit Abstand den größten Brocken von der Jugendförderung, nämlich 9090 Euro, erhält der TSV Jetzendorf mit seinen vielen jungen Turnerinnen und Turnern, aber auch der Gebirgs- und Volkstrachtenverein Oberilmtaler ist mit 720 Euro dabei. Die drei Schützenvereine und die Jetzendorfer Feuerwehr werden auch gut bei der Jugendförderung berücksichtigt.

Die Übungsleiterförderung mit 23 827 Euro betrifft zu 99 Prozent wiederum nur den TSV Jetzendorf. Die Übungsleiterzuwendung an den Jetzendorfer Tennisclub (236 Euro) wurde unter der Voraussetzung gewährt, dass die in der Tennisschule Christoph Meister abgehaltenen Trainingsstunden auch vom Landkreis Pfaffenhofen nach dessen Richtlinien als förderfähig anerkannt werden.

Gemeinde gibt Zuschüsse zur Erneuerung der Bodenflächen im Turnzentrum

Bei der Förderung von Baumaßnahmen geht es ausschließlich um den TSV Jetzendorf. Zur Erneuerung der Bodenfläche im Turnzentrum schießt die Gemeinde knapp 7400 Euro zu. Die Gesamtkosten liegen hier bei 37 000 Euro. 22 500 Euro muss der TSV für die Erneuerung des Maschendrahtzaunes am Sportgelände aufbringen, der Gemeindezuschuss beträgt bei dieser Maßnahme maximal 4500 Euro. Die Erneuerung der Akustikdecke im TSV-Vereinsheim schlägt mit rund 12 500 Euro zu Buche. Hier gibt die Gemeinde 20 Prozent der tatsächlichen Kosten, maximal 2500 Euro.

Die Gemeinde unterstützt neben Baumaßnahmen sonstige Investitionsmaßnahmen in den Vereinen. So erhalten die Jetzendorfer Trachtler heuer neben dem Sockelbetrag und der Jugendförderung 443 Euro für die Anschaffung von Kinder-Trachtenkleidung.

Weitere 1170 Euro erhält der TSV Jetzendorf für Spielgeräte in Form eines neuen Tors, von Tornetzen und Bällen.

Gesamtbetrag der Zuschüsse stieg von 45 000 auf 60 000 Euro im Vergleich zum Vorjahr

Wie der Gesamtbetrag von Zuschüssen gegenüber dem Vorjahr von rund 45 000 Euro auf 60 000 Euro ansteigen konnte, wollte Gemeinderat Stefan Gottschalk (Wählergruppe Lampertshausen) wissen. Bürgermeister Manfred Betzin stellte zu dieser Frage klar, dass 2019 kein Baukostenzuschuss gewährt werden musste. Betzin kam zu dem Schluss, dass sich Jetzendorf, was die Unterstützung der Vereine angeht, gegenüber anderen Gemeinden nicht verstecken müsse. „Aber da investieren wir ja in die Zukunft unserer Gemeinde“, so der Gemeindechef.

Die neue SPD-Gemeinderätin Sandra Gamperl fragte, ob von den Vereinen Verwendungsnachweise verlangt werden. „Erst wenn die Schlussrechnungen vorliegen“, war die Antwort des Gemeindechefs.

ost

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Manfred Betzin tritt aus der CSU aus
Manfred Betzin tritt aus der CSU aus
Zweckverband übernimmt Parkraumkontrolle
Zweckverband übernimmt Parkraumkontrolle
Punktuelle Lösungen für Schulbus-Probleme
Punktuelle Lösungen für Schulbus-Probleme
Die Graffiti-Mauer fällt zuletzt
Die Graffiti-Mauer fällt zuletzt

Kommentare