Ein Pferd steht auf einer Koppel in Baden-Württemberg (Archivbild)
+
Ein Pferd brach bei Jetzendorf aus.

Bus muss abrupt bremsen: Auffahrunfall

Pferd auf der Fahrbahn

Jetzendorf – Weil er das Gatter seiner Wiese kurz geöffnet hatte, um mit einem Traktor einfahren zu können, hat ein 56-jähriger Landwirt einen Unfall verursacht.

Laut Polizei nutzt nämlich ein Pferd das offene Gatter, um auf die Fahrbahn zu laufen. Ein Bus bemerkte das Tier gerade noch rechtzeitig und legte eine Vollbremsung hin; auch ein nach dem Bus fahrender VW konnte noch bremsen. Ein auf den VW folgender Audi aber reagierte zu spät und und fuhr auf den VW auf. Der Schaden liegt laut Polizei bei 15 000 Euro. Verletzt wurde niemand.  

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare