Fast fertiggestellt ist das neue Rathaus in Jetzendorf, sodass einem Umzug ab 28. Juni nichts mehr im Wege steht.
+
Fast fertiggestellt ist das neue Rathaus in Jetzendorf, sodass einem Umzug ab 28. Juni nichts mehr im Wege steht.

Gemeindeverwaltung und Schule bekommen Glasfaseranschluss

Jetzendorfer Rathaus ist fast fertig

  • vonJosef Ostermair
    schließen

Es fehlt nicht mehr viel, dann ist das neue Rathaus in Jetzendorf fertig. Das neue Gebäude soll mit einem Glasfaser-Breitbandanschluss ausgestattet werden, ebenso wie die Grundschule Jetzendorf. Wie Bürgermeister Manfred Betzin (parteilos) vor dem Gemeinderat bekannt gab, gibt es ein Förderprogramm zum Ausbau dieser beiden öffentlichen Einrichtungen.

Jetzendorf ‒ Nach einem Kostenvorangebot der Telekom kostet der Glasfaseranschluss für Rathaus und Schule 128 000 Euro. Die Förderung des Freistaates Bayern sei bis zu jeweils 50 000 Euro möglich. Der Eigenanteil der Gemeinde bis maximal 31 000 Euro sei ein gangbarer Weg, so Betzin.

Dass die Leitungsverlegung vom Netzverteiler in Frechmühle bis hin in die Ortsmitte 128 000 Euro kostet, erschien Gemeinderat Josef Sedlmeier (Parteiunabhängige) schon sehr hoch: „Die Telekom schafft sich so auch Reserven für andere Anschlüsse zwischendrin“, gab der Bürgermeister zu verstehen. Sedlmeier sprach sich dafür aus, dass die Telekom auch in Teilen von Jetzendorf und Priel das Netz betreiben soll. Derzeit wird in Jetzendorf und in Priel im Rahmen der Straßensanierungen eine Leerrohrstruktur verlegt.

Manfred Betzin thematisierte auch den Umzug der Gemeindeverwaltung ins neue Rathaus, der vom 28. Juni bis 2. Juli vorgesehen ist. In dieser Woche ist das Rathaus weder telefonisch noch per E-Mail erreichbar.

Auch Besuche im Rathaus sind in diesen Tagen nicht möglich. Insbesondere Personen, die einen neuen Ausweis beziehungsweise Reisepass benötigen, sollten dies beachten und ihre Ausweis-Dokumente spätestens Anfang Juni beantragen. Bei unvorhersehbaren und dringenden Angelegenheiten bei Ausweichdokumenten in der Umzugswoche, kann man sich auch an die Nachbargemeinde Petershausen unter der Telefonnummer 0 81 37/53 40 wenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare