+

Sturz auf glatter Straße und ohne Schein

Jugendliche Motorraddiebe kommen nicht weit

Dachau - Vier Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren haben am Samstagnacht ein Motorrad aus einer Tiefgarage gestohlen. Allerdings kamen sie nicht weit: nach 500 Metern stürzte der Fahrer.

Dachau - Vier Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren haben am Samstagnacht ein Motorrad aus einer Tiefgarage gestohlen. Allerdings kamen sie nicht weit: nach 500 Metern stürzte der Fahrer. Die vier hatten sich gegen 23 Uhr Zugang zu einer Tiefgarage in Dachau-Ost verschafft. Als sie dort einen Pkw öffneten und durchsuchten, fanden sie den Schlüssel zu einem BMW-Kraftrad , das ebenfalls in der Tiefgarage abgestellt war.
Die Jugendlichen schafften es, das Motorrad in Gang zu setzen. Einer der vier fuhr mit der Maschine aus der Garage hinaus. Der Fahrer des Motorrades kam etwa 500 Meter weit, bis er mit der Maschine stürzte – nicht nur, weil er keinen Führerschein hatte, sondern vermutlich auch aufgrund der Tatsache, dass die Straße glatt war und es sich um ein sehr schweres Motorrad handelte. Ein Anwohner hörte nach dem Sturz das Motorengeräusch und sah die vier Jugendlichen um das liegende Kraftrad herumstehen. Als er dann zu den vier jungen Männern ging, liefen diese weg, weshalb der Anwohner die Polizei verständigte. Die vier jungen Motorraddiebe konnten schließlich von einer Polizeistreife in der Nähe des Tatortes gestellt werden. An dem neuwertigen Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.
dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die erste Premiere des Hoftheaters Bergkirchen in der neuen Spielzeit
Für die erste Premiere der neuen Spielzeit 2017/18 im Hoftheater Bergkirchen hebt sich der Vorhang am morgigen Samstag, 21. Oktober, um 20 Uhr.
Die erste Premiere des Hoftheaters Bergkirchen in der neuen Spielzeit
Polizei will gar nicht zu ihm - aber Dealer entlarvt sich selbst
Die Polizei stand mit einem Durchsuchungsbeschluss vor einem Haus in Haimhausen. Dann flog jemand auf, zu dem sie eigentlich gar nicht wollten.
Polizei will gar nicht zu ihm - aber Dealer entlarvt sich selbst
Zwangspause: Heuer gibt es kein Theater in Indersdorf
Das trifft vor allem die eingefleischten Fans hart: Es wird heuer kein Theater im Barocksaal geben. Die Indersdorfer Schauspieler müssen eine Zwangspause einlegen. Erst …
Zwangspause: Heuer gibt es kein Theater in Indersdorf
Tick, Trick und Track
Drillingsgeburten sind bei Kühen sehr selten. Auf dem Hof von Familie Riedmair gab es das nun. Die Kälbchen heißen: Tick, Trick und Track.
Tick, Trick und Track

Kommentare