Messer-Mann ersticht Frau mitten auf der Straße - Täter auf der Flucht

Messer-Mann ersticht Frau mitten auf der Straße - Täter auf der Flucht

Neue Mitte Karlsfeld

2018 gibt’s einen Christkindlmarkt

Karlsfeld – Die Gemeinde Karlsfeld und die engagierte Unternehmergemeinschaft (EUG, früher Karlsfelder Werbegemeinschaft) wollen in der Adventszeit 2018 gemeinsam einen Christkindlmarkt veranstalten. Das haben Peter Freis, Wirtschaftsförderer im Rathaus, und der EUG-Vorsitzende Michael Gold bestätigt. Der Christkindlmarkt soll an einem Wochenende auf dem zentralen Platz der Neuen Mitte Karlsfeld stattfinden.

Die Planungen stünden ganz am Anfang, so Freis. Erster Schritt: Es müssten sich mindestens zehn Betreiber von Marktständen finden, die mitmachen wollen. Alle weiteren Schritte, etwa was das Rahmenprogramm betrifft, sollen dann in einem Aktionsplan aufgelistet werden. Der Markt soll in keinem Fall zur Konkurrenz für den traditionellen Christkindlmarkt werden, den der TSV Eintracht Karlsfeld jedes Jahr auf dem Schorsch-Froschmayer-Platz veranstaltet. Vielmehr hofft man bei der Gemeinde, den Sportverein für den eigenen Christkindlmarkt irgendwann mit ins Boot holen zu können.

Seit vielen Jahren besucht der Nikolaus die Engagierte Unternehmergemeinschaft in Karlsfeld und beschenkt dabei auch die Karlsfelder Kinder. Schnell hatte es sich in Karlsfeld herumgesprochen, dass er diesmal auf den Platz an der Rathausstraße kommen würde. Gut 190 Kinder mit Eltern, Großeltern, Onkeln und Tanten säumten den Eingang zum Bürgertreff und harrten bei Glühwein, Kinderpunsch und Lebkuchen aus, bis sie an der Reihe waren und zum Nikolaus vorgelassen wurden. Der Nikolaus – in Begleitung eines Engels – hatte tatsächlich für jedes Kind eine Tüte mit Obst, Nüssen und Süßigkeiten dabei und stand für ein Erinnerungsfoto zur Verfügung.

Die EUG spendet den gesamten Erlös aus dem Glühweinverkauf für einen guten Zweck. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von der Pichlstoaner Blasmusi.

Wer Interesse hat, auf dem, Christkindlmarkt in Karlsfeld 2018 einen Stand zu betreiben, soll sich unter der Rufnummer 0 81 31/99 173 bei Peter Freis melden.  tol

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann will nur ein Eis kaufen: Es wird die letzte Fahrt seines BMW
An diese Fahrt zu einer McDonald‘s-Filiale in Sulzemoos wird ein 23-jähriger Odelzhauser noch lange zurückdenken.
Mann will nur ein Eis kaufen: Es wird die letzte Fahrt seines BMW
Natur im alten Gleisbett
Wenn Naturschützer von einem grünen Band im Landkreis sprechen, dann meinen sie den drei Kilometer langen, ehemaligen Bahndamm zwischen Röhrmoos und Hebertshausen.
Natur im alten Gleisbett
Freispruch für 49-Jährige: Sie erlebte die Ehe-Hölle
Jahrelang hat eine 49-Jährige unter den Attacken ihres gewalttätigen, trinkenden Ehemanns gelitten. Doch nun stand sie vor dem Dachauer Amtsgericht: Sie soll zum Messer …
Freispruch für 49-Jährige: Sie erlebte die Ehe-Hölle
Ausstellung zur Dorfgeschichte Pipinsried: Kinder- und Jugendzeit
Die Ausstellung zur Dorfgeschichte Kinder- und Jugendzeit in Pipinsried zeigte auf, wie sehr sich die Zeiten in den vergangenen 100 Jahren geändert haben. Beim Pfarrfest …
Ausstellung zur Dorfgeschichte Pipinsried: Kinder- und Jugendzeit

Kommentare