Blaulicht Symbol
+
Nach dem Diebstahl eines hochwertigen Autos sucht die Polizei Zeugen

Kripo sucht Zeugen

30 000 Euro teurer BMW X5 in Karlsfeld gestohlen

Karlsfeld – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist in Karlsfeld ein hochwertiger Pkw gestohlen worden. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Die unbekannt Autodiebe entwendeten den BMW X5 in der Nacht von 13. auf 14. Juli zwischen 17.30 und 8.10 Uhr im Heimgartenweg in Karlsfeld, so das Polizeipräsidium Oberbayern Nord. Der schwarze Wagen mit Fürstenfeldbrucker Kennzeichen war mit einem Keyless-Go System ausgestattet und hatte einen Wert von rund 30 000 Euro. Von dem oder den Tätern fehlt laut Polizei bislang jede Spur.

Die Polizei rät, mit Keyless-Go ausgestattete Pkws in der eigenen Garage abzustellen und die zugehörigen Fahrzeugschlüssel zusätzlich sicher zu verwahren. Hierzu eignen sich spezielle Aufbewahrungsboxen oder Hüllen, die den Schlüssel abschirmen. Denn Autodiebe nutzen die Technik, um sich mittels Signalweiterleitung Zugang zum Auto zu verschaffen – mit Funkreichweitenverlängerern gelingt das auch über größere Distanzen.

Zeugen, die Beobachtungen zu diesem Fall gemacht haben, werden gebeten, sich unter 0 81 41/61 20 bei der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck zu melden.  dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare