Absprung im Galopp

Karlsfeld - Eine Reiterin ist am Donnerstagabend bei einem Ausritt in Karlsfeld vom Pferd gefallen und hat sich dabei schwer verletzt.

Die 23-jährige Studentin aus Neuhausen ist mit einer dreijährigen arabischen Vollblutstute im Bereich Karlsfeld ausgeritten. Auf dem Feldmochinger Weg verlor die noch unerfahrene Reiterin die Kontrolle über das Pferd. Die Stute begann plötzlich zu galoppieren, und die Studentin brachte das Pferd daraufhin nicht mehr zum Stehen und sprang deshalb im Galopp ab. Dabei landete sie sehr hart auf einem Feldweg. Das Pferd lief allein zum Reitstall zurück. Die Reiterin, die während ihres Ausflugs keinen Reithelm trug, erlitt durch den Sturz eine Nasenbeinfraktur, einen Schädelbruch sowie Hirnblutungen. Sie kam zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus. (dn)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare