+
Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat sich am späten Montagnachmittag auf der B471 ereignet.

Ein leicht Verletzter, hoher Sachschaden

Autofahrerin verursacht auf B471 bei Karlsfeld Auffahrunfall

Am Montagnachmittag hat ein Mazda-Fahrer auf der B 471 einen stehenden VW übersehen und ist auf diesen aufgefahren.

Seinen Ausgang nahm der Unfall, als der 69-jährige Lenker eines Mercedes Sprinter gegen 17.30 Uhr auf Höhe der Einfahrt von der Bajuwarenstraße bei Karlsfeld auf die B 471 verkehrsbedingt abgebremst hatte. Ein 26-jähriger VW-Lenker aus München erkannte dies rechtzeitig und brachte sein Fahrzeug hinter dem Mercedes zum Stillstand. Eine weitere folgende Autofahrerin aber reagierte zu spät: Die 22-jährige aus Gröbenzell schob mit ihrem Mazda den VW noch auf den Sprinter. Der 69-jährige Sprinter-Fahrer aus Emersacker wurde leicht verletzt ins Klinikum Dachau gebracht, die beiden anderen Fahrer blieben unverletzt. Laut Polizei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 11 500 Euro. pid

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Jugend liegt ganz vorne
Im Rahmen der Generalversammlung der Schützengesellschaft Waldfrieden haben Vorstandsmitglieder auf das vergangene Jahr zurückgeblickt.
Die Jugend liegt ganz vorne
Chaos auf A8: Einsatzkräfte müssen zu Fuß gehen - Fahrer blockieren Rettungsgasse
Ein Unfall hat auf der A8 zu einem Verkehrschaos geführt. Größtes Problem:  Lkw- und Autofahrer blockierten die Rettungsgasse, Einsatzkräfte mussten zu Fuß zur …
Chaos auf A8: Einsatzkräfte müssen zu Fuß gehen - Fahrer blockieren Rettungsgasse
Wilder Westenin Machtenstein
In Machtenstein bei Schwabhausen hält ein Züchter seltene Tiere, zumindest, was Bayern betrifft: Bisons. Die Schwergewichte haben eine Menge zu bieten.
Wilder Westenin Machtenstein
Auch in jungen Jahren an die Rente denken
Gerade wenn man jung ist, denkt man oft nicht allzu intensiv über die Zeit der Rente nach. Und doch ist es genau das, was Sparkassen-Vorstandschef Hermann Krenn dringend …
Auch in jungen Jahren an die Rente denken

Kommentare