Stau auf der Münchner Straße in Karlsfeld

Frontalkollision: Person wird schwer verletzt

  • schließen

Auf der Münchner Straße in Karlsfeld kam es am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Person wurde schwer verletzt.

Auf Höhe des Möbelgeschäfts Fischer stießen dort ein Smart und ein VW-Bus frontal zusammen. Dabei wurde eine Person leicht verletzt und eine weitere sogar schwer. Der Unfall passierte beim Linksabbiegen. Der Kreuzungsbereich Bajuwarenstraße wurde kurzzeitig gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Die Unfallursache ist laut Polizei noch unklar. Wegen des Unfalls kam es zu Staus auf der Münchner Straße. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwarzer Samstag auf der A8
Zwei Lkw-Unfälle haben am Samstagvormittag den Verkehr auf der A8 lahm gelegt. Die Folgen: Einsatzkräfte im Dauereinsatz, enormer Sachschaden, kilometerlanger Stau und …
Schwarzer Samstag auf der A8
Bernd Fiegenschuh gibt nach zwölf Jahren Abteilungsleitung ab
Positionswechsel an der Spitze der Tennisabteilung des TSV Eintracht Karlsfeld: Bernd Fiegenschuh, der zwölf Jahre die Abteilung führte, hat seinen Posten bei der …
Bernd Fiegenschuh gibt nach zwölf Jahren Abteilungsleitung ab
Gemeinde übernimmt Mehrkosten für TSV
Die Sportler des TSV Indersdorf freuen sich, dass die Schulturnhalle saniert wird. Trotzdem stellt die Bauphase den Verein vor Probleme. Die Sportler mussten nicht nur …
Gemeinde übernimmt Mehrkosten für TSV
Maschkera: Jubiläumsumzug brachte großes finanzielles Minus
Das zu erwartende erneute Defizit beim Faschingsumzug in Weichs wird von der Gemeinde noch gedeckt. Doch künftig soll ein Konzept entwickelt werden, um ein Minus zu …
Maschkera: Jubiläumsumzug brachte großes finanzielles Minus

Kommentare