+
In eine Münchner Klinik wurde die Radfahrerin gebracht.

Radfahrerin schwer am Kopf verletzt

Radlerin schwer am Kopf verletzt

Einer geöffneten Autotür nicht mehr ausweichen, konnte eine Radfahrerin, die bei einem Unfall in Karlsfeld schwer verletzt wurde.

Karlsfeld – Eine Radlerin ist am Freitagvormittag schwer verletzt worden. Die 55-Jährige war auf der Liebigstraße in Karlsfeld unterwegs, als ein Hyundai-Fahrer (48) die Tür seines am Fahrbahnrand geparkten Autos öffnete. Die Radlerin konnte nicht mehr ausweichen, prallte gegen die Türe und stürzte nach links. Dann stieß sie noch gegen die linke Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Ford. Mit schwersten Kopfverletzungen wurde sie in eine Münchner Klinik gebracht.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr rückt zu sechs Bränden aus
Bei der Feuerwehr in Lauterbach wurde Bilanz gezogen und neu gewählt. 
Feuerwehr rückt zu sechs Bränden aus
Eine Straße zu Ehren von Emmy Noether
Die Stadt Dachau bekommt eine Emmy-Noether-Straße. Der Bündnis-Vorschlag findet eine knappe Mehrheit im Ausschuss.
Eine Straße zu Ehren von Emmy Noether
SPD zieht in Schwabhausen Liste zurück
In letzter Minute hat die SPD in Schwabhausen die Liste mit ihren Gemeinderatskandidaten zurückgezogen. Grund ist eine Fehlinformation.
SPD zieht in Schwabhausen Liste zurück
Wählergemeinschaft gibt sich zuversichtlich
Obwohl mit Hubert Oberhauser und Markus Hofner zwei amtierende Gemeinderäte zur CSU gewechselt sind, geht die Wählergemeinschaft Hilgertshausen-Tandern  zuversichtlich …
Wählergemeinschaft gibt sich zuversichtlich

Kommentare