+
Die Polizei ist auf der Suche nach einem unbekannten Mann, der am Montag in Karlsfeld eine Spaziergängerin angegriffen hat.

Tat ereignete sich Montagabend – Polizei sucht Zeugen

Karlsfeld: Angriff auf Spaziergängerin

Eine 45-jährige Karlsfelderin, die am Montagabend gegen 19.30 Uhr mit ihrem Hund an der Würm unterwegs war, ist Opfer eines tätlichen Angriffs geworden.

Wie die Polizei mitteilte, befand sich die Frau gerade auf Höhe der Bayernwerkstraße, als sie plötzlich von einem ihr völlig unbekannten Mann angegriffen und geschlagen wurde. Dabei erlitt die Frau leichtere Prellungen im Gesicht. Weil der Hund sein Frauchen jedoch verteidigen wollte und laut bellte, ließ der Unbekannte von der Frau ab und flüchtete.

Die Karlsfelderin konnte lediglich angeben, dass es sich bei dem Angreifer um einen hageren Mann mittleren Alters handelt. Zeugen werden daher gebeten, sich unter 0 81 31/56 10 bei der PI Dachau zu melden. pid

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare