Das Bild zeigt die Mess-Skala eines Corona-Schnelltests.
+
Ein Coronatest ist jetzt vor den Sitzungen notwendig.

Neue Regelung

Karlsfeld: Nur noch mit Negativtest in den Sitzungssaal

Wer künftig an einer Gemeinderatssitzung in Karlsfeld teilnehmen will, kann das nur noch, wenn er einen negativen Corona-Test vorzeigt.

Der Karlsfelder Gemeinderat hat aufgrund der aktuellen Coronalage im Landkreis Dachau beschlossen, dass die Teilnahme an Sitzungen des Gemeinderates und seiner Ausschüsse ab sofort nur mit Vorlage eines Negativtests möglich sein soll. Der Negativtest darf nicht älter als 24 Stunden sein und ist vor Betreten des Sitzungssaals vorzuzeigen. Diese Entscheidung gilt auch für Besucher der öffentlichen Sitzungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare