Karlsfeld

Ampel funktioniert nicht: Unfall!

An der Kreuzung Münchner Straße und Hochstraße hat sich am Samstagvormittag gegen 8.45 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt.

Karlsfeld - Eine 40-jährige Münchnerin war mit ihrem Ford auf der Münchner Straße in Richtung Dachau unterwegs, wobei nach aktuellen Erkenntnissen der Polizei an der Kreuzung mit der Hochstraße gerade die Ampelanlage nicht funktionierte. Zeitgleich kam eine 77-jährige Karlsfelderin mit ihrem VW aus der Hochstraße und übersah die vorfahrtsberechtigte Ford-Fahrerin. Die Folge: Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Infolgedessen wurden die beiden Fahrerinnen jeweils leicht verletzt und kamen für weitere Untersuchungen mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus. Zudem wurde noch eine 18-jährige Insassin im Ford leicht verletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird laut Polizei auf zirka 15 000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Karlsfeld war zur Absicherung der Unfallstelle sowie für Verkehrslenkungsmaßnahmen im Einsatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Riesiger Ansturm aufs kleine Volksfest
Der Frautag hat geradezu magische Anziehungskraft in Jetzendorf. Es herrscht beinahe Volksfeststimmung. Auch am gestrigen Mittwoch waren Tausende da.
Riesiger Ansturm aufs kleine Volksfest
Ein neues Jugendzentrum entsteht
Es war ein Beschluss, der vor allem die jungen Zuhörer bei der Gemeinderatssitzung freute. Sie bekommen ein Jugendzentrum. 
Ein neues Jugendzentrum entsteht
Die letzten Jahre der Guatlkanone
Seit 40 Jahren schießt Kanonier Robbin Schacht beim Kindertag auf dem Dachauer Volksfest kleine Geschenke, Fahrchips und früher auch Süßigkeiten in die Lüfte. Das macht …
Die letzten Jahre der Guatlkanone
Auf dem Heimweg vom Volksfest Brücke um zwei Meter verfehlt
Alkohol vermindert das räumliche Sehen: Diese Feststellung musste ein 83-jähriger Dachauer am Montagabend machen. Er verfehlte auf dem Heimweg vom Volksfest eine Brücke …
Auf dem Heimweg vom Volksfest Brücke um zwei Meter verfehlt

Kommentare