Mini-Karlsfeld wird von Jahr zu Jahr beliebter

Karlsfeld - Mini-Karlsfeld war ein riesiger Erfolg. Im Feriendorf der gemeindlichen Jugendarbeit wurden 1159 Besucher gezählt.

Sozialarbeiterin Daniela Klemens zog jetzt überaus positive Bilanz. Zeitweise wurde das Feriendorf Mini-Karlsfeld von bis zu 80 Kindern bevölkert. Die Besucherzahl ist deutlich gestiegen: 2008 lag sie noch bei unter 1000.

Die gemeindliche Jugendarbeit Karlsfeld, der Verein „Jugendkultur und Arbeit“ und viele andere Karlsfelder Vereine hatten den daheim gebliebenen Kindern über 40 Angebote offeriert und gestaltet, die meisten unter dem Motto „Orient“. Da war Bauchtanz ebenso geboten wie die Zubereitung diverser Speisen aus 1001 Nacht. (ek)

Das Landkreiswetter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare