1. Startseite
  2. Lokales
  3. Dachau
  4. Karlsfeld

Starke Stimme aus Karlsfeld

Erstellt:

Von: Thomas Leichsenring

Kommentare

Die Gesangsmelodie kommt ganz oft spontan bei Ems Shay. Die erste Aufnahme übernimmt das Handy.
Die Gesangsmelodie kommt ganz oft spontan bei Ems Shay. Die erste Aufnahme übernimmt das Handy. Foto: hab © hab

Karlsfeld – „Kap Ma Dorën“ könnte, mit etwas Glück, noch zum späten Sommerhit werden. Die Sängerin Emine Muslija aus Karlsfeld, die sich Ems Shay nennt, hat die Mid-Tempo-Nummer vor Kurzem auf der Internet-Plattform Youtube veröffentlicht.

„Kap Ma Dorën“ ist Albanisch und heißt übersetzt „Nimm meine Hand“. Moderner Pop fließt zusammen mit Elementen aus der traditionellen albanischen Folkloremusik. Eine spannende Mischung.

Seit 2011 lebt Ems Shay in Karlsfeld. Sie arbeitet für eine kleine Softwarefirma als Kundenbetreuerin.

Mit 14 fand sie zur Musik

Geboren wurde sie in München. Mit 14 fand die heute 35 Jahre alte Mutter einer Tochter zur Musik. „Ich habe mir selber Klavierspielen beigebracht, habe später auch Unterricht genommen.“ Die Ideen zu ihren Songs aber kommen häufig ohne Instrument; „Beim Rumlaufen zum Beispiel habe ich plötzlich eine Gesangsmelodie im Kopf.“ Die wird dann kurzerhand auf dem Handy festgehalten. Mithilfe von im Internet frei verfügbaren Beats – fertige Klangsequenzen – entsteht ein erstes Gerüst der Nummer. Produzent Samir Hajra und der Tontechniker Albasound machen daraus anschließend ein professionelles Werk.

Auch die Texte stammen von Ems Shay. Nur beim Song „Diva“ nahm die Karlsfelderin die Hilfe einer Texterin aus Albanien in Anspruch. „Damit die Grammatik stimmt.“

Auch als engagierte Sozialkritikerin bekannt

Doch Ems Shay ist weit mehr als nur Musikerin. Im albanischen Raum ist sie seit Jahren als engagierte Sozialkritikerin bekannt, sie setzt sich dabei vor allem mit den klassischen patriarchalischen Strukturen und Bräuchen auseinander. Und als Autorin hat sie schon Gedichte und Kurzgeschichten verfasst, ein fertiger Roman mit dem Titel „Das Million-Dollar-Lächeln“ liegt in der Schublade. „Eine klassische Hollywood-Liebesgeschichte“, sagt Ems Shay, „das Buch muss nur noch lektoriert und veröffentlicht werden.“ Der große Traum der 35-jährigen Karlsfelderin: „Als Sängerin und Autorin erfolgreich sein.“

Mit MC Xhedo Still und Chris Boettcher gearbeitet

In der Musik hat Ems Shay schon namhafte Unterstützung gehabt. Das Lied „Mi Amor“ nahm sie gemeinsam mit dem vor allem über Youtube bekannten Musiker MC Xhedo Still auf, „Like a Star“ sang sie mit dem erfolgreichen Ingolstädter Comedian und Musiker Chris Boettcher auf. Zu hören war die markante Stimme der Karlsfelderin zudem im Background (Hintergrund) der Fernsehserie „Schloss Einstein“.

Bei „Kap Ma Dorën“ und den anderen aktuellen Liedern kann von Background keine Rede sein, diese Aufnahmen werden getragen von Emines unverwechselbarer Stimme. Vielleicht ist diese Stimme schon bald sehr viel häufiger zu hören, und nicht nur im Internet.

Die Songs

von Ems Shay sind im Internet leicht zu finden. Einfach unter www.youtube.com in der Suchmaske Ems Shay eingeben.

Thomas Leichsenring

Auch interessant

Kommentare