+
Die Hände zum Himmel: Im Bürgerhaus war der Bär los.

Weiberfasching

Frauenpower im Bürgerhaus

Es ist zweifelsohne der beliebteste Weiberfasching im Landkreis Dachau: der Awo-Ball im Bürgerhaus.

Karlsfeld - Wer beim traditionellen Weiberball der Karlsfelder Arbeiterwohlfahrt dabei sein will, muss ausgeschlafen sein. Und schnell. Am 4. Februar begann der Vorverkauf um 9 Uhr morgens – eine Dreiviertelstunde später waren alle 431 Karten weg – ausverkauft. 

Bilder vom Karlsfelder Weiberfasching

Das zeigt, wie beliebt die Veranstaltung ist. Damen jeden Alters vergnügten sich am Donnerstagabend im Bürgerhaus, mitunter in höchst originelle Kostüme gewandet: Vom Einhorn bis zum Engel Aloisius reichte die Palette. Auffällig: Immer häufiger kommen ganze Gruppen in der gleichen Verkleidung. Dass der Awo-Ball Jahr für Jahr so zieht, liegt nicht zuletzt an der Band. Mit der kultigen Blechblosn wird eine Profi-Band mit Stimmungsgarantie verpflichtet. Die Herren Musiker kamen – als Damen. (tol)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Dachau: Weitere 46 Personen positiv getestet
Das Coronavirus hat Bayern fest im Griff, auch den Landkreis Dachau. In diesem Liveticker erfahren Sie alle aktuellen Geschehnisse rund um Covid-19.
Coronavirus im Landkreis Dachau: Weitere 46 Personen positiv getestet
Kurse und Vorträge als Bereicherung für den Alltag
Kein Kurs findet statt, alles wurde in Zeiten von Corona zurückgefahren. Die Vhs Dachau bietet daher jetzt ein Online-Programm an. Alles für Bildungshungrige 
Kurse und Vorträge als Bereicherung für den Alltag
Kommunalwahl 2020 im Kreis Dachau: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Alle Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 im Landkreis Dachau: Landrat, Gemeinderäte, Bürgermeister und Kreistag werden neu gewählt.
Kommunalwahl 2020 im Kreis Dachau: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Die Ruhe vor dem Sturm im Klinikum
Das Dachauer Krankenhaus bereitet sich auf eine Verschärfung der Lage vor. Freitagnachmittag wurden acht Corona-Patienten behandelt, vier von ihnen mussten auf der …
Die Ruhe vor dem Sturm im Klinikum

Kommentare