Polizei sucht Zeugen für ungewöhnlichen Diebstahl in Karlsfeld

40 Zuchtvögel aus Käfigen gestohlen

Ein unbekannter Täter hat aus dem Schrebergarten eines Vogelzüchters in Karlsfeld am Wochenende etwa 40 Vögel gestohlen. Das teilte die Polizei am Montag mit. Sie hofft auf Zeugenaussagen.

Der anerkannte Züchter, ein 61-jähriger Karlsfelder, züchtet in seinem Schrebergarten in der Reschenbachstraße die Vögel. In mehreren Käfigen hat er dort Kanarienvögel, Dompfaffen und andere Zuchtvögel. In der Zeit zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 4 Uhr, drang ein bislang unbekannter Täter in die Gartenhütte ein und entwendete etwa 40 Vögel. Diese haben einen Wert von 3000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dachau unter 0 81 31/56 10 entgegen.

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadträte wettern gegen Kreisumlage
Der Dachauer Stadtrat hat gestern in weitgehender Harmonie den Haushalt für das kommende Jahr verabschiedet. In den Reden der Fraktionen ging es dabei traditionell …
Stadträte wettern gegen Kreisumlage
„Mit einer Fruchtnote Richtung Blaubeere“ - Amperbräu hat ein neues Bier rausgebracht 
Daniel Gall (33) verrät im Interview, wieso man bei dem neuen Bier Amperzwickl an Blaubeeren denken muss und gibt für Bierliebhaber eine Nachhilfestunde in Sachen …
„Mit einer Fruchtnote Richtung Blaubeere“ - Amperbräu hat ein neues Bier rausgebracht 
Edan aus Dachau
Edan heißt der Bub, der sich hier so an Papa ankuschelt. Das erste Kind von Andreea und Eliodor Cazan aus Dachau erblickte in der Amperklinik das Licht der Welt. Dort …
Edan aus Dachau
Band of Horses beim Musiksommer dabei
Nach ihrem legendären Konzert im Sommer 2013 kommen Band of Horses am Freitag, 28. Juni 2019, ein zweites Mal zum Dachauer Musiksommer auf den Rathausplatz.
Band of Horses beim Musiksommer dabei

Kommentare