Unfall in Karlsfeld

Frau hat „große Probleme am Steuer“

Eine offenbar unter Medikamenteneinfluss stehende Frau hat in Karlsfeld einen Verkehrsunfall verursacht – vor den Augen der Polizei.

Karlsfeld - Am späten Montagabend fiel einer Streife der Verkehrspolizei in der Münchner Straße ein Audi auf. Die Fahrerin am Steuer lenkte unsicher. Die 48-jährige Karlsfelderin missachtete anschließend die Anhaltezeichen der Beamten. Sie bog in die Gartenstraße ab und wollte von dort in die Rathausstraße einfahren. „Bei diesem Abbiegevorgang hatte sie jedoch große Probleme, musste mehrmals rangieren und kollidierte mit einem geparkten Toyota“, schreibt die Polizei. Wegen Verdachts auf Medikamenteneinfluss im Straßenverkehr musste die Karlsfelderin eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frisch verurteilt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis: 22-Jähriger setzt sich ans Steuer
Ein 22-Jähriger war gerade vom Amtsgericht wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verurteilt worden - und setzte sich wieder ans Steuer. Der Polizist, der als Zeuge aussagte, …
Frisch verurteilt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis: 22-Jähriger setzt sich ans Steuer
Hilferufe aus Schacht: Feuerwehrmänner retten Rentner
Ein älterer Herr stürzte am Montagabend   in einen 2,50 Meter tiefen Schacht. Sein Glück war, dass ein Feuerwehrmann nach einer Besprechung die Hilferufe hörte.
Hilferufe aus Schacht: Feuerwehrmänner retten Rentner
Biotonnen vor manchen Wohnanlagen sinnlos
Sind die Landkreisbürger gut im Sammeln von Biomüll? Jein! Viele trennen sorgsam die organischen Stoffe vom Restmüll. Aber es gibt Menschen im Dachauer Land, denen sind …
Biotonnen vor manchen Wohnanlagen sinnlos
Dieser Verein macht ganz Karlsfeld stolz
Was im Jahr 1989 bescheiden mit 39 Kindern im Keller der Pfarrei St. Josef begann, ist zu einer Gemeinschaft mit 150 Tänzerinnen, 17 Trainerinnen, sieben …
Dieser Verein macht ganz Karlsfeld stolz

Kommentare