Unfall in Karlsfeld

Frau hat „große Probleme am Steuer“

Eine offenbar unter Medikamenteneinfluss stehende Frau hat in Karlsfeld einen Verkehrsunfall verursacht – vor den Augen der Polizei.

Karlsfeld - Am späten Montagabend fiel einer Streife der Verkehrspolizei in der Münchner Straße ein Audi auf. Die Fahrerin am Steuer lenkte unsicher. Die 48-jährige Karlsfelderin missachtete anschließend die Anhaltezeichen der Beamten. Sie bog in die Gartenstraße ab und wollte von dort in die Rathausstraße einfahren. „Bei diesem Abbiegevorgang hatte sie jedoch große Probleme, musste mehrmals rangieren und kollidierte mit einem geparkten Toyota“, schreibt die Polizei. Wegen Verdachts auf Medikamenteneinfluss im Straßenverkehr musste die Karlsfelderin eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Halle ist genehmigt
Es ist ein besonderes Weihnachtsgeschenk für den TSV Bergkirchen. Das Landratsamt hat den Plan für die neue Halle nun endlich genehmigt
Neue Halle ist genehmigt
Manfred Betzin pocht auf Freispruch
Er habe keinen Wein angenommen und wolle eine Freispruch. Das stellte Jetzendorfs Bürgermeister Manfred Betzin vor dem Amtsgericht klar. Im Raum steht der Vorwurf der …
Manfred Betzin pocht auf Freispruch
Schlüsselzuweisungen in 2020 auf Rekordniveau
„Nächstes Jahr werden exakt 41 391 040 Millionen Euro staatliche Mittel als Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Dachau fließen. So viel wie noch nie! Davon erhält der …
Schlüsselzuweisungen in 2020 auf Rekordniveau
Jakob aus Ainhofen
Jakob heißt der süße Bub von Karin und Chris Hilgert, der im Amperklinikum Dachau das Licht der Welt erblickt hat. Bei der Geburt war er 52 Zentimeter groß und brachte …
Jakob aus Ainhofen

Kommentare