+
Die beiden Unfallfahrzeuge , ein Audi und ein BMW, mussten abgeschleppt werden.

Unfall am Sonntagabend in Karlsfeld

BMW-Fahrerin übersieht Audi: vier Verletzte

Vier Personen sind bei einem Unfall am Sonntagabend in Karlsfeld leicht verletzt worden. Eine BMW-Fahrerin hatte die Vorfahrt eines Audi-Fahrers missachtet.

Dachau– Die 27-jährige BMW-Fahrerin aus Dachau war am Sonntag um 19.35 Uhr in der Hochstraße unterwegs. Sie wollte die Münchner Straße geradeaus überqueren und in die Bayernwerkstraße fahren. Die Ampel war aufgrund einer Störung außer Betrieb, wie die Polizei mitteilte, der Verkehr ist dann jedoch durch Verkehrszeichen geregelt. Die BMW-Fahrerin hätte Vorfahrt achten müssen. Doch sie übersah einen Audi, der auf der B 304 aus Richtung Dachau kam. Die beiden stießen zusammen.

Bei dem Aufprall wurden vier von fünf Insassen leicht verletzt: das dreijährige Kind der BMW-Fahrerin, der 41-jährige Audi Fahrer aus Dachau und dessen 39-jährige Ehefrau sowie eine 26-jährige Frau, die im BMW saß. Sie erlitten laut Polizei Verletzungen im Bauchbereich, am Handgelenk und ein Schleudertrauma. Die Verletzten wurden in die Krankenhäuser in Dachau und Schwabing eingeliefert.

Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 15 000 Euro geschätzt. Bei dem Unfall war die Feuerwehr Karlsfeld im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern und die Straße zu reinigen.

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Streit an Karlsfelder Bushaltestelle endet mit Messer im Hals
Ein Streit zwischen zwei Männern in Karlsfeld am Freitagabend endete tragisch. Während der Schlägerei zog der eine Mann ein Messer und stach dem anderen in den Hals.
Streit an Karlsfelder Bushaltestelle endet mit Messer im Hals
Der ewige Kampf um den Milchpreis
60 Milchbauern aus dem Landkreis haben auf dem Bertele-Hof in Humersberg bei Altomünster das 20-jährige Bestehen des Bundes deutscher Milchviehhalter (BDM) gefeiert. Die …
Der ewige Kampf um den Milchpreis
Mitten auf der Autobahn: Frau fällt in Unterzucker - Brummifahrer mit heldenhaftem Beschützerinstinkt
Riesen Glück und einen Schutzengel in Form eines Lastwagenfahrers hatte eine 65 Jahre alte Autofahrerin. Sie war auf der Autobahn München-Stuttgart in starke …
Mitten auf der Autobahn: Frau fällt in Unterzucker - Brummifahrer mit heldenhaftem Beschützerinstinkt
Genehmigung imzweiten Anlauf
Die Premiere war noch verregnet, nun soll es am kommenden Sonntag, 23. September, funktionieren: der erste große Hofflohmarkt in Dachau!
Genehmigung imzweiten Anlauf

Kommentare