+
Die neue Abteilungsleitung Tennis mi t der neuen Spartenchefin Gabi Sattler (vorne, Zweite von links) und ihrem Vorgänger Bernd Fiegenschuh (links daneben).

Wechsel bei der Führung der Karlsfelder Tennisabteilung

Bernd Fiegenschuh gibt nach zwölf Jahren Abteilungsleitung ab

Positionswechsel an der Spitze der Tennisabteilung des TSV Eintracht Karlsfeld: Bernd Fiegenschuh, der zwölf Jahre die Abteilung führte, hat seinen Posten bei der Jahresversammlung an die bisherige Vize-Abteilungsleiterin und Jugendleiterin Gabi Sattler weitergegeben.

Karlsfeld – Fiegenschuh zog sich ins zweite Glied zurück, er wurde zum stellvertretenden Abteilungsleiter gewählt. Zwölf Jahre lang prägte er eine unterm Strich sehr erfolgreiche Abteilung maßgeblich. Seine Aufgabe als Seniorenvertreter im Vorstand behält der scheidende Abteilungsleiter.

Neue Kassiererin im Vorstand ist Gabi Gangl, sie löste Ralf Stanjek ab. Neu sind auch Jugendleiterin Anja Brandstetter (für Gabi Sattler), Jugendsportwart Felix Schwanzl (für Bie Delanghe) und Webmaster Peter Haag (für Herbert Mayer). In ihren Ämtern bestätigt wurden Peter Sieß als Sportwart, Sepp Juggl als Technischer Leiter und Haupttrainerin Heike Babic.

Die Tennisabteilung des TSV Eintracht Karlsfeld hat aktuell rund 470 Mitglieder. 30 Prozent davon sind Kinder und Jugendliche. Ziel sei es, so die neue Abteilungsleiterin Gabi Sattler, die Jugend noch stärker zu fördern.

In den vergangenen Monaten ist die Zahl der Mitglieder beständig angewachsen. Wie Sattler mitteilt, liege das vor allem an der Schnuppermitgliedschaft, die die Abteilung anbietet. Ein Jahr lang bleiben Schnuppermitglieder beitragsfrei. Viele entscheiden sich dann, ihr Mitgliedschaft zu verlängern.

Das Seniorenturnier des TSV Eintracht wirft schon seine Schatten voraus. Im August wird die beliebte Großveranstaltung wieder über die Bühne gehen. Thomas Leichsenring 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Große Trauergemeinde nimmt Abschied von ehemaligem Rektor Herbert Geurtzen
Unter großer Anteilnahme wurde am vergangenen Wochenende in Odelzhausen Herbert Geurtzen zu Grabe getragen.
Große Trauergemeinde nimmt Abschied von ehemaligem Rektor Herbert Geurtzen
Rollerfahrer wird übersehen: Mann (63) stürzt und verletzt sich
Ein 63-jähriger Rollerfahrer aus Karlsfeld hat sich am Dienstagnachmittag in Dachau bei einer Kollision mit einem Auto leicht verletzt.
Rollerfahrer wird übersehen: Mann (63) stürzt und verletzt sich
Alle Stimmen sind ausgezählt: Keiner der Dachauer Kandidaten zieht über die Liste ein
Was Sie aus dem Stimmkreis Dachau wissen müssen: Die Ergebnisse der Landtagswahl und ihre Nachwehen im Ticker zum Nachlesen.
Alle Stimmen sind ausgezählt: Keiner der Dachauer Kandidaten zieht über die Liste ein
Mitarbeiter mit Pistole bedroht: Unbekannter überfällt Tankstelle und flieht
Am Dienstag überfiel ein Unbekannter eine Tankstelle in der Freisinger Straße und erbeutete Bargeld in dreistelliger Höhe. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck bittet um …
Mitarbeiter mit Pistole bedroht: Unbekannter überfällt Tankstelle und flieht

Kommentare