Mega-Menge Marihuana

Polizei lässt Karlsfelder Dealer hochgehen

Eine ordentliche Menge Marihuana hat die Polizei in der Wohnung eines Karlsfelders (20) entdeckt. Der Dealer wurde vorläufig genommen. Außerdem fand die Polizei ein verbotenes Messer.

Karlsfeld - Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ist am Mittwochabend die Wohnung des Verdächtigen in Karlsfeld durchsucht worden. Dabei konnten knapp 1,4 kg Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord am Donnerstag mitteilte. Zudem fanden die Ermittler ein verbotenes Schlagringmesser.

Der zusammen mit seiner Lebensgefährtin in Karlsfeld lebende 20-Jährige machte laut Polizei zu den Vorwürfen bislang keine Angaben. Ihm wird zur Last gelegt, regelmäßig in Dachau und Karlsfeld illegalen Handel mit Betäubungsmitteln betrieben zu haben. Der Beschuldigte wurde nach vorläufiger Festnahme und Identitätsfeststellung wieder auf freien Fuß gesetzt. 

dn

Rubriklistenbild: © Pixabay

  • 1 Kommentar
  • 503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

  • Weitere
    schließen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Endlich
Endlich ist das neue Pellheimer Feuerwehrhaus fertig.
Endlich
Tobias Valentin aus Schwabhausen
Tobias Valentin heißt der kleine Bub der jetzt mit 3330 Gramm und 53Zentimetern im Helios Amper-Klinikum in Dachau das Licht der Welt erblickte. Das zweite Kind von …
Tobias Valentin aus Schwabhausen
Unfassbar: Autofahrer fährt Feuerwehrmann an, beleidigt und attackiert ihn schließlich
Unglaublich, was sich am Samstagnachmittag in Bergkirchen abgespielt hat: Ein 25-jähriger Münchner hat einen Feuerwehrmann angefahren, der den Verkehr geregelt hat. 
Unfassbar: Autofahrer fährt Feuerwehrmann an, beleidigt und attackiert ihn schließlich
Absturz vom Buchstein: Dachauer (57) kracht vor Tegernseer Hütte
Schlimmer Unfall auf der Tegernseer Hütte: Am Samstag gegen 12.45 Uhr ist ein 57-jähriger Wanderer aus Dachau beim Abstieg vom Buchstein abgestürzt. Er wurde schwer …
Absturz vom Buchstein: Dachauer (57) kracht vor Tegernseer Hütte

Kommentare