+
Auf der A8 kam es heute früh zu kilometerlangen Staus. Grund dafür waren mehrere Auffahrunfälle.

Viele Pendler betroffen

Darum kam es zum kilometerlangen Stau auf der A8

Auf der A8 kam es heute früh zu kilometerlangen Staus. Grund dafür waren mehrere Unfälle.

Dachau - Am Dienstagmorgen hat es auf der A8 mehrmals gekracht. Gegen sieben Uhr gab es zwei Auffahrunfälle zwischen Dachau und Eschenried. Beim ersten Auffahrunfall wurden drei Autos beschädigt. Beim zweiten Auffahrunfall waren zwei Autos beteiligt. Personen wurden nicht verletzt.

Gegen 8 Uhr krachte es dann nochmals auf der A8 an der Anschlussstelle Dachau: Dabei kam es zu einem Auffahrunfall zwischen einem Motorrad und einem Auto. Der Motorradfahrer wurde verletzt, erklärt Manfred Rauscher von der Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck. Grund für die drei Auffahrunfälle waren wohl Unachtsamkeit und zu geringer Abstand, so Rauscher.

ans

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Straße zu Ehren von Emmy Noether
Die Stadt Dachau bekommt eine Emmy-Noether-Straße. Der Bündnis-Vorschlag findet eine knappe Mehrheit im Ausschuss.
Eine Straße zu Ehren von Emmy Noether
SPD zieht in Schwabhausen Liste zurück
In letzter Minute hat die SPD in Schwabhausen die Liste mit ihren Gemeinderatskandidaten zurückgezogen. Grund ist eine Fehlinformation.
SPD zieht in Schwabhausen Liste zurück
Wählergemeinschaft gibt sich zuversichtlich
Obwohl mit Hubert Oberhauser und Markus Hofner zwei amtierende Gemeinderäte zur CSU gewechselt sind, geht die Wählergemeinschaft Hilgertshausen-Tandern  zuversichtlich …
Wählergemeinschaft gibt sich zuversichtlich
Freie Wähler wollen wieder vier Sitze
Vier Vertreter der Freien Wähler Erdweg sitzen derzeit im Gemeinderat. Bei den Kommunalwahlen 2020 wünscht sich FWE-Vorsitzender Otmar Parsche den Einzug möglichst der …
Freie Wähler wollen wieder vier Sitze

Kommentare