Fest im Bürgerhaus

Kindergarten Spatzennest feiert 20-jähriges Jubiläum

Karlsfeld - Der Kindergarten Spatzennest hat sein 20-jähriges Jubiläum gefeiert. Bei dem Fest zeigten die Kinder bei einem Musical, was in ihnen steckt.

Ein buntes Programm, stolze Eltern und vergnügte Kinder: Bei der Feier zum 20-jährigen Jubiläum des Spatzennestes im Karlsfelder Bürgerhaus herrschte gute Stimmung bei den Gästen, darunter Gemeinderatsmitglieder, Verwaltungsmitglieder und ehemalige Kindergartenmitarbeiter. Nach einem Empfang im Foyer verzauberten die Spatzennest-Kinder die Zuschauer mit einem adventlichen Kindermusical.

Im Spatzennest gibt es zur Zeit drei Gruppen. Davon sind zwei altersgemischte Gruppen. in denen auch Kinder unter drei Jahren aufgenommen werden. Die andere Gruppe ist nur für drei- bis sechsjährige Kinder.

Auch bei der Eröffnung des Kindergartens am 4. Dezember 1995 gab es schon drei Gruppen. Zu Beginn gab es 75 Plätze für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Seit damals ist viel passiert.

Nach einem Wasserrohrbruch im März 2005 zum Beispiel musste das Team für einige Monate in Container ziehen. Das 10-jährige Jubiläum konnte dann zum Glück wieder in trockenen Wänden und mit neuem Mobiliar gefeiert.

Nach vielen Fortbildungen und regen Kontakt zu Fachstellen eröffnete das „Spatzennest“ am 2006 die erste altersgemischte Gruppe. Dort werden 13 Kinder über drei Jahre und sechs Kinder unter drei Jahre aufgenommen. Zwei reguläre Kindergartengruppen blieben bestehen.

Nachdem die Nachfrage nach Plätzen für Kinder unter drei Jahren aber immer größer wurde, genehmigte der Gemeinderat 2009 die Eröffnung der zweiten altersgemischten Gruppe im Jahre 2009. Ein weiterer Meilenstein war die Grundsanierung und die Gartenumgestaltung. Pünktlich zum Jubiläum erstrahlt der Kindergarten jetzt wieder in neuen Glanz.

„Die Kinder und wir möchten uns dafür beim Hochbauamt und den vielen fleißigen Händen, vor allem auch beim Bauhof bedanken“, sagte Kindergartenleiterin Bianca Prakesch. Sie lobte zudem die Gemeinde, die stets bemüht sei, den Zuwachs der Familien im Auge zu behalten.

Stellvertretend für Bürgermeister Stefan Kolbe richtete Gemeinderätin und Jugend- und Schulreferentin Venera Sansone ebenfalls lobende Worte an die Eltern und Kinder sowie an die Kindergartenmitarbeiterinnen: „Auf das Team des Spatzennestes war immer Verlass“, sagte sie und wünschte allen weitere 20 spannende Jahre und viel Spaß in ihrem Kindergarten Spatzennest.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Bühne für 8000 Theaterfans
Die Dachauer Theatertage 2017 sind vorbei – und haben alle Erwartungen übertroffen. Rund 7000 Besucher wurden erwartet. Etwa 8000 Theaterfans hat das Festival angezogen. …
Große Bühne für 8000 Theaterfans
Reservisten geben wohl auf
Die Dachauer Reservistenkameradschaft muss sich wahrscheinlich auflösen. Ihre Aufgabe: Die Mitglieder wollen an die Katastrophen der Weltkriege und deren Opfer erinnern. …
Reservisten geben wohl auf
Gustaf aus Eisenhofen
Gustaf Emil wurde jetzt in seinem Zuhause in Eisenhofen geboren. Bestens begleitet wurden die Eltern, Verena und Thomas Rother, von der Hebamme Kiki Avramidou. Gustaf …
Gustaf aus Eisenhofen
Ein „Statement“ für das Parkhaus
Die Dachauer CSU hat ihren Wunsch nach einem Parkhaus östlich des Bahnhofs mit insgesamt 600 Stellplätzen in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses noch einmal …
Ein „Statement“ für das Parkhaus

Kommentare