+
Der Volksfestreferent in seinem Element: Robert Gasteiger gibt das Kommando, wann die Guatlkanone abgefeuert wird.

Kindertag auf dem Volksfest

Ermäßigt oder sogar gratis

Dachau – Essensstände, Wurfbuden und Fahrgeschäfte – alle hatten sie am Mittwoch Sonderangebote für die kleinen Gäste: Der Kindertag lockte wieder zahlreiche junge Besucher aufs Volksfest.

OB Florian Hartmann feuerte um 14 Uhr traditionell die Kanone mit Gratis-Chips für Fahrgeschäfte, Süßigkeiten und kleinen Kuscheltieren vor dem Glückshafen in die gespannt wartende Menge. Die Kinder drängelten sich beim Versuch, einen Chip aus der Luft zu fangen oder vom Boden aufzuheben. 

Xaver Hofmann, der mit seinem Papa Andreas ein bisschen weiter hinten im Gedränge stand, hatte Glück: Er fing einen Chip für eine Gratisfahrt in einem Geschäft seiner Wahl. Auf die Frage, wo er ihn denn einlösen wollte, sagt Xaver freudig: „Im Autoscooter will ich fahren!“ Andreas Hofmann lacht, denn davon wird er auch profitieren.

sj

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Emilian aus Oberschleißheim
Der kleine Emilian kam in Dachau in der Klinik auf die Welt. Der Bub war 54 Zentimeter groß und 3700 Gramm schwer und darf sich über seinen zwei Jahre älteren Bruder …
Emilian aus Oberschleißheim
Jonathan aus Mittelstetten
Der kleine Jonathan Simon erblickte jetzt in der Helios-Amperklinik das Licht der Welt. Der 53 Zentimeter große und 3480 Gramm schwere Sohn von Stefanie und Roland …
Jonathan aus Mittelstetten
Sie helfen denMenschen in Ecuador
Dieser Tage geht’s auf nach Südamerika. Zwei junge Frauen aus dem Landkreis Dachau wollen ein Jahr lang in Ecuador die Bevölkerung unterstützen.
Sie helfen denMenschen in Ecuador
Mann radelt gegen Mast
Eine unliebsame Begegnung mit einem Laternenmast hat ein 19-jähriger am Donnerstagfrüh kurz nach Mitternacht nach einem Besuch auf dem Volksfest gemacht.
Mann radelt gegen Mast

Kommentare