Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst
+
Der Volksfestreferent in seinem Element: Robert Gasteiger gibt das Kommando, wann die Guatlkanone abgefeuert wird.

Kindertag auf dem Volksfest

Ermäßigt oder sogar gratis

Dachau – Essensstände, Wurfbuden und Fahrgeschäfte – alle hatten sie am Mittwoch Sonderangebote für die kleinen Gäste: Der Kindertag lockte wieder zahlreiche junge Besucher aufs Volksfest.

OB Florian Hartmann feuerte um 14 Uhr traditionell die Kanone mit Gratis-Chips für Fahrgeschäfte, Süßigkeiten und kleinen Kuscheltieren vor dem Glückshafen in die gespannt wartende Menge. Die Kinder drängelten sich beim Versuch, einen Chip aus der Luft zu fangen oder vom Boden aufzuheben. 

Xaver Hofmann, der mit seinem Papa Andreas ein bisschen weiter hinten im Gedränge stand, hatte Glück: Er fing einen Chip für eine Gratisfahrt in einem Geschäft seiner Wahl. Auf die Frage, wo er ihn denn einlösen wollte, sagt Xaver freudig: „Im Autoscooter will ich fahren!“ Andreas Hofmann lacht, denn davon wird er auch profitieren.

sj

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Andreas Turner erklärt Rücktritt
Der hochumstrittene Karlsfelder Gemeinderat Andreas Turner hat seinen Rücktritt erklärt. Der Schritt ist konsequent, er kommt nur um ein ganzes Jahr zu spät.
Andreas Turner erklärt Rücktritt
So viel Optimismus war lange nicht
Eintracht bei der Eintracht: So viel gute Laune und Optimismus war lange nicht mehr auf einer Jahresversammlung beim größten Verein im Landkreis Dachau. Tatsächlich …
So viel Optimismus war lange nicht
Was bei der Bewerbung wichtig ist
Eine Bewerbung bedeutet immer auch Werbung in eigener Sache. Hier erfahren Sie, auf was es dabei wirklich ankommt.
Was bei der Bewerbung wichtig ist
"Abi+Auto" in Bayern: Ausbildungsturbo für Abiturienten
Eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker? „Der Beruf ist unheimlich abwechslungsreich, man hat viel mit Menschen zu tun und die Aufstiegs- und Karrierechancen sind auch …
"Abi+Auto" in Bayern: Ausbildungsturbo für Abiturienten

Kommentare