+
Verkehrsunfall bei Kleinberghofen

Kleinberghofer wird von Auto erfasst und stirbt

90-jähriger Fußgänger stirbt bei Verkehrsunfall

Mittwochabend ist ein 90-jähriger Kleinberghofer beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst worden. Er verstarb wenig später im Krankenhaus. 

Eine 56-jährige Audi-Fahrerin ist am gestrigen Mittwochabend gegen 17.20 Uhr auf der Münchner Straße in Kleinberghofen in Richtung Erdweg unterwegs gewesen, als ein 90-jähriger Kleinberghofener am Ortsende den Weg vom Bahngleis hoch zur Staatsstraße zu Fuß überqueren wollte. Die Autofahrerin übersah den Rentner und erfasste ihn mit der linken Fahrzeugfront. 

Beim Aufprall erlitt der Mann tödliche Verletzungen. Die Feuerwehr Kleinberghofen war innerhalb weniger Minuten am Einsatzort. Die Ersthelfergruppe begann sofort, den Mann zu reanimieren. Sie leisteten Erste Hilfe, bis Notarzt und Rettungsdienst am Unfallort eintrafen, und unterstützen die Sanitäter bis zum Abtransport. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er leider wenig später.  

Die Fahrerin des Audi blieb unverletzt. Zur Verkehrsregelung und Ausleuchtung der Unfallstelle wurde auch die Feuerwehr Kleinberghofen und  die Feuerwehr Eisenhofen eingesetzt. 

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. 

(pid)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maria Riedlberger „opfert“ sich
18 Jahre lang war Wolfgang Graf Vorsitzender des CSU-Ortsverbands Altomünster. Für ihn eine lange Zeit. Bei der Jahresversammlung wollte er jetzt das Amt in andere Hände …
Maria Riedlberger „opfert“ sich
Drohnen können Rehkitze retten
Rehkitze vor dem Mähwerk retten – das sollte das Ziel der Jäger, aber auch der Bauern sein. Denn immer wieder geraten junge Rehe bei der Mahd in die Maschinen. Die …
Drohnen können Rehkitze retten
Von Bentleys und Goggomobilen
Das Wetter hielt endlich mal, der Abschleppwagen musste kein einziges Mal bemüht werden: Die Frühjahrsausfahrt der Freunde alter Fahrzeuge hatte Magnetwirkung. 82 Autos …
Von Bentleys und Goggomobilen
Immer noch fehlen Hortplätze
Hort, Mittagsbetreuung oder Ganztagsklasse – im Familienausschuss gingen die Meinungen auseinander, was das Beste ist. Fest steht nur: Es stehen 60 Kinder auf der …
Immer noch fehlen Hortplätze

Kommentare