+
Verkehrsunfall bei Kleinberghofen

Kleinberghofer wird von Auto erfasst und stirbt

90-jähriger Fußgänger stirbt bei Verkehrsunfall

Mittwochabend ist ein 90-jähriger Kleinberghofer beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst worden. Er verstarb wenig später im Krankenhaus. 

Eine 56-jährige Audi-Fahrerin ist am gestrigen Mittwochabend gegen 17.20 Uhr auf der Münchner Straße in Kleinberghofen in Richtung Erdweg unterwegs gewesen, als ein 90-jähriger Kleinberghofener am Ortsende den Weg vom Bahngleis hoch zur Staatsstraße zu Fuß überqueren wollte. Die Autofahrerin übersah den Rentner und erfasste ihn mit der linken Fahrzeugfront. 

Beim Aufprall erlitt der Mann tödliche Verletzungen. Die Feuerwehr Kleinberghofen war innerhalb weniger Minuten am Einsatzort. Die Ersthelfergruppe begann sofort, den Mann zu reanimieren. Sie leisteten Erste Hilfe, bis Notarzt und Rettungsdienst am Unfallort eintrafen, und unterstützen die Sanitäter bis zum Abtransport. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er leider wenig später.  

Die Fahrerin des Audi blieb unverletzt. Zur Verkehrsregelung und Ausleuchtung der Unfallstelle wurde auch die Feuerwehr Kleinberghofen und  die Feuerwehr Eisenhofen eingesetzt. 

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. 

(pid)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Urlaub: Dachauer KZ-Tür bleibt vorerst in Norwegen
Dachau - Eigentlich sollte die gestohlene KZ-Tür bereits in die Gedenkstätte nach Dachau zurückgebracht worden sein. Doch das Relikt steht noch in einer norwegischen …
Wegen Urlaub: Dachauer KZ-Tür bleibt vorerst in Norwegen
Immer wieder auf Herbergssuche
Riedenzhofen - Der Schützenverein Eichenlaub Riedenzhofen feiert Jubiläum. 1957 wurde der Verein nach vielen Jahren Unterbrechung wieder aus der Taufe gehoben. Seither …
Immer wieder auf Herbergssuche
Nachwuchssorgen bei der Ainhofer Feuerwehr
Ainhofen - Auch die Feuerwehr in Ainhofen bleibt nicht von ihnen verschont: Nachwuchssorgen. Die Vorsitzenden denken, einen der Gründe zu kennen, und üben scharfe Kritik …
Nachwuchssorgen bei der Ainhofer Feuerwehr
15 Jahre Dachauer Tafel
Dachau - 1092 Kunden holen jede Woche Lebensmittel in der Tafel ab. Das Ergebnis einer wichtigen Idee, die der BRKler Helmut Thaler vor 15 Jahren hatte. Jetzt wurde bei …
15 Jahre Dachauer Tafel

Kommentare