+
Verkehrsunfall bei Kleinberghofen

Kleinberghofer wird von Auto erfasst und stirbt

90-jähriger Fußgänger stirbt bei Verkehrsunfall

Mittwochabend ist ein 90-jähriger Kleinberghofer beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst worden. Er verstarb wenig später im Krankenhaus. 

Eine 56-jährige Audi-Fahrerin ist am gestrigen Mittwochabend gegen 17.20 Uhr auf der Münchner Straße in Kleinberghofen in Richtung Erdweg unterwegs gewesen, als ein 90-jähriger Kleinberghofener am Ortsende den Weg vom Bahngleis hoch zur Staatsstraße zu Fuß überqueren wollte. Die Autofahrerin übersah den Rentner und erfasste ihn mit der linken Fahrzeugfront. 

Beim Aufprall erlitt der Mann tödliche Verletzungen. Die Feuerwehr Kleinberghofen war innerhalb weniger Minuten am Einsatzort. Die Ersthelfergruppe begann sofort, den Mann zu reanimieren. Sie leisteten Erste Hilfe, bis Notarzt und Rettungsdienst am Unfallort eintrafen, und unterstützen die Sanitäter bis zum Abtransport. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er leider wenig später.  

Die Fahrerin des Audi blieb unverletzt. Zur Verkehrsregelung und Ausleuchtung der Unfallstelle wurde auch die Feuerwehr Kleinberghofen und  die Feuerwehr Eisenhofen eingesetzt. 

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. 

(pid)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermurkstes Vermögen
Das Dachauer Max-Mannheimer-Haus, besser bekannt als Jugendgästehaus, ist in keinem guten Zustand. Wegen Baufehlern sind laufend teure Sanierungsarbeiten nötig. Dafür …
Vermurkstes Vermögen
Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse - diese Strafe erwartet sie jetzt
Zwei Autofahrer haben die Rettungsgasse auf der Autobahn bei Odelzhausen missbraucht, um schneller voranzukommen. Doch die Polizei hat sie dabei erwischt.
Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse - diese Strafe erwartet sie jetzt
„So viel altes Glump in Altomünster“
Es wurde hitzig diskutiert bei der Bürgerversammlung in Wollomoos: über Radlwege, die es noch nicht gibt, wuchernde Sträucher und alte Gebäude in Altomünster, die …
„So viel altes Glump in Altomünster“
In Haimhausen geht ein Hundehasser um
Ein Hundehasser ist in Haimhausen unterwegs. Mischling Ida fraß von einem mit Metallteilen versetzten Trockenfutter, das am Volksfestplatz ausgelegt worden war. Die …
In Haimhausen geht ein Hundehasser um

Kommentare