+
Beherzte Ersthelfer löschten den Brand im Motorraum des Pkw.

Kollision am Donnerstagmorgen auf der B471

Pkw gerät nach Unfall in Brand

Zwei Pkw sind am Donnerstagvormittag auf der B471 miteinander kollidiert - weil einer der beiden verbotswidrig auf der Bundesstraße wenden wollte. Beide Autofahrer wurden verletzt. Eines der Fahrzeuge geriet nach dem Unfall in Brand.

Am Donnerstagmorgen war ein 21-jähriger Opel-Fahrer mit seinem Pkw auf der B 471 in Richtung Dachau unterwegs. Direkt an der Anschlussstelle wendete er verbotswidrig auf der Bundesstraße, wie die Polizei mitteilte. Ein entgegenkommender 40-jähriger Münchner konnte mit seinem Mazda nicht mehr rechtzeitig bremsen. Die beiden kollidierten. Die beiden Autofahrer wurden mittelschwer verletzt. Sie mussten vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach dem Unfall begann eines der Fahrzeuge im Motorraum zu brennen. Beherzte Ersthelfer löschten den Brand mit einen Feuerlöscher noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr. "Das Mitführen eines Feuerlöschers im eigenen PKW können wir nur empfehlen, wie man an diesem Beispiel sieht", wie die Feuerwehr Geiselbullach auf ihrer Facebook-Seite mitteilte. Die Geiselbullacher Wehr sicherte und räumte zusammen mit der Feuerwehr Feldgeding und der Feuerwehr Günding die Unfallstelle. 

Am Opel entstand ein Sachschaden von 3000 Euro, am Mazda von 4000 Euro. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdweg trauert um Bürgermeister Georg Osterauer
Die Gemeinde Erdweg trauert um Bürgermeister Georg Osterauer, der mit nur 61 Jahren gestorben ist. Er galt als „verlässlicher und loyaler Mensch“, am Mittwoch wird er …
Erdweg trauert um Bürgermeister Georg Osterauer
Dachauer (18) verliert Wette - und muss vor Frauen blankziehen
Ein Dachauer (18) hat gegen seine Kumpel eine Wette verloren. Der Einsatz war reichlich ungewöhnlich: Der Verlierer muss Frauen sein erigiertes Geschlechtsteil zeigen. …
Dachauer (18) verliert Wette - und muss vor Frauen blankziehen
Theresa aus Einsbach
Überglücklich über die Geburt ihres ersten Kindes sind Miriam und Michael Wörrle aus Einsbach. Ihr kleiner Schatz kam im Zeichen des Widders im Starnberger Krankenhaus …
Theresa aus Einsbach
Schock im Rathaus Erdweg: Bürgermeister ist tot
Schock im Rathaus Erdweg und Trauer in der ganzen Gemeinde: Bürgermeister Georg Osterauer ist tot. Er starb im Alter von nur 61 Jahren.
Schock im Rathaus Erdweg: Bürgermeister ist tot

Kommentare