Kollision zweier Radfahrer in Dachau

Radler bricht sich beide Ellenbogen

Dachau – Beide Ellenbogen hat sich ein Radfahrer nach einer Kollision mit einem anderen Radler zugezogen.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Dachau fuhr ein 31-jähriger Dachauer mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Münchner Straße in Richtung stadteinwärts. Auf Höhe der Schwaigstraße kam ihm ein 41-jähriger Radfahrer aus Karlsfeld entgegen. Aus bislang unbekannter Ursache stießen die beiden zusammen und stürzten. Auf eine polizeiliche Aufnahme verzichteten zunächst beide. Da der Dachauer aber starke Schmerzen bekam, begab er sich am nächsten Tag ins Krankenhaus. Dabei wurde eine Fraktur beider Ellbogen festgestellt. Er kam daraufhin zur PI Dachau und meldete den Unfall. An den Fahrrädern entstand ein Schaden von 100 Euro.

dn

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Meistgelesene Artikel

Bald ist hier Gewerbe dahoam
Dachau - Mehr Gewerbesteuer. So lautet wohl der größte Wunsch der meisten Dachauer Politiker – ergo: mehr Gewerbegebiete. Nun soll eines entstehen: Auf dem …
Bald ist hier Gewerbe dahoam
Ein Prunkhaus an der Hangkante
Dachau - Die Altstadt wird sich etwas ausdehnen: mit einem geplanten „Prunkhaus“ hinter dem Café Weißenbeck. Das plant zumindest der Grundstückseigentümer. Der …
Ein Prunkhaus an der Hangkante
Kloster Altomünster bleibt in Kirchenhand
Altomünster - Rom hat entschieden: Das aufgelöste St. Birgitta-Kloster in Altomünster im Kreis Dachau wird vom Erzbistum übernommen. Wie die Gebäude künftig genutzt …
Kloster Altomünster bleibt in Kirchenhand
Kein Beerdigungswald auf dem Petersberg
Erdweg – Es wird keinen Beerdigungswald in der Gemeinde Erdweg geben. Darauf einigte sich der Gemeinderat einstimmig.
Kein Beerdigungswald auf dem Petersberg

Kommentare