Links abbiegen verboten: Die Umleitung erfolgt auf den rot-gestrichelten Linien.

Kreuzung Alte Römerstraße/Freisinger Straße

Linksabbiegespuren ab Mittwoch gesperrt

Dachau – Die Linksabbiegespuren an Kreuzung Freisinger Straße/Alte Römerstraße werden ab Mittwoch gesperrt. Das ist im Zuge der  Umbaumaßnahmen nötig. Auf den Umleitungsstrecken ist durchaus mit Stauungen zu rechnen.

Bislang ist der Umbau der Kreuzung Freisinger Straße/Alte Römerstraße reibungslos verlaufen, zumindest für den Verkehr. Doch ab Donnerstag dürfen die Verkehrsteilnehmer nicht mehr links abbiegen, weder die aus Hebertshausen in Richtung Dachau-ost, noch die aus Dachau-Ost in Richtung Etzenhausen. Es könnte auf den Umleitungsstrecken zu Staus kommen.

 Wie das Staatliche Bauamt am Dienstag in einer Presseerklärung mitteilte, werden die Linksabbiegespuren von Hebertshausen Richtung Dachau-Ost und von Dachau-Ost Richtung Etzenhausen gesperrt. Die Umleitung aus Hebertshausen kommend nach Dachau-Ost erfolgt geradeaus über die Freisinger Straße durch Etzenhausen bis zur Kreuzung mit der Erich-Ollenhauer-Straße und weiter über die Sudentenlandstraße bis zur Alten Römerstraße. Der Verkehr von Dachau-Ost kommend in Richtung Etzenhausen bzw. Prittlbach wird analog in entgegengesetzter Richtung umgeleitet. Die Sperrungen dauern voraussichtlich vier Wochen. Im Anschluss an diese Bauphase erfolgt voraussichtlich Anfang November die Vollsperrung des Einmündungsbereichs der Prittlbacher Dorfstraße in die Freisinger Straße.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lüftungsanlage kommt doch
Nun also doch: Die neue Karlsfelder Grundschule bekommt eine Lüftungsanlage. Der Gemeinderat hat die Entscheidung des Bauausschusses revidiert. Die, die vor zwei Wochen …
Lüftungsanlage kommt doch
Gestohlene i-Pads geortet: Lehrer schlauer als Diebe
Der Einbruch in die Wirtschaftsschule Scheibner ist geklärt: 55 Tablets waren vor drei Wochen entwendet worden. Zwei Tage später konnte Lehrer Thomas Siebenborn eines …
Gestohlene i-Pads geortet: Lehrer schlauer als Diebe
Im großen Bogen ums Rathaus
Die Auflage von Bürgermeister Marcel Fath, die Hexen nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Rathaus zu empfangen, hatte Konsequenzen: Die „Bädashauser Deifisweiba“ …
Im großen Bogen ums Rathaus
Bilder vom Karlsfelder Weiberfasching
Karlsfeld - Ausverkauft war der traditionelle Weiberball der Karlsfelder Arbeiterwohlfahrt. Wer nicht dabei sein konnte, für den haben wir hier die Bilder.
Bilder vom Karlsfelder Weiberfasching

Kommentare