Kripo prüft Zusammenhang zu Überfall

Weitere Einbruchsversuche in Dachau-Süd

Dachau – In der Nacht, in der ein Rentner in Dachau-Süd von einem unbekannten Täter brutal überfallen wurde, haben sich weitere Einbruchsversuche in der Umgebung ereignet. Die Kripo prüft, ob es einen Zusammenhang gibt.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag war ein Rentner in seinem Haus in der Hermann-Stockmann-Straße überfallen worden. Ein unbekannter Täter hatte gegen 2.20 Uhr die Scheibe der Terrassentür mit einem Stein eingeschlagen und drang so in das Innere ein. Dann weckte er den 75-jährigen Hausbewohner in seinem Bett auf. Er bedrohte ihn mit einem Messer und zwang ihn, mit ihm durch das Haus zu gehen und ihm Wertgegenstände auszuhändigen. Eine Stunde lang war der Rentner in der Gewalt des Einbrechers. 

In der gleichen Nacht wurden weitere Einbruchsversuche in Dachau-Süd verübt, bestätigt die Polizei. Mehr möchte der Sprecher des Polizeipräsidiums nicht sagen, nur soviel: Die Kripo prüft, ob ein Zusammenhang zum Überfall besteht. Einer der Einbruchsversuche ereignete sich in einem Mehrfamilienhaus in der Eduard-Ziegler-/Ecke Pfarrer-Kölbl-Straße, berichtet ein Hausbewohner: Die schmale Glasscheibe einer Haustür sei mit einem Stein eingeworfen worden. Allerdings war die Tür abgesperrt, sodass der oder die Einbrecher nicht eindringen konnten.

no

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass

Meistgelesene Artikel

In dunkler Zeit die Stirn geboten
Bergkirchen - Die Lebensgeschichte dreier Brüder, die Widerstand gegen das NS-Regime leisteten, steht im Mittelpunkt der 14. Ausstellung „Das Lager und der Landkreis“ in …
In dunkler Zeit die Stirn geboten
Von Orden, Preisen und Walzern
Kollbach - Trotz der „Konkurrenz“ eine Kabarettabends kamen mehr Besucher zum Ball der Vereine als im vergangenen Jahr. Sie mussten ihr Kommen nicht bereuen. Es gab …
Von Orden, Preisen und Walzern
Muss der Steuerzahler dafür blechen?
Dachau –  Südlich der Schleißheimer Straße entsteht offenbar, schleichend, ein neues Viertel. Dabei ist das Gebiet schwierig: teilweise Außenbereich, kaum erschlossen. …
Muss der Steuerzahler dafür blechen?
Gefahren beim Eislaufen: Rettungskräfte klären auf
Schlittschuhfahren und Eisstockschießen sind derzeit angesagt. Doch Vorsicht: Trotz Kälte könnte das Eis brechen. Männer, die es wissen müssen, geben Tipps, damit der …
Gefahren beim Eislaufen: Rettungskräfte klären auf

Kommentare