21-Jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Dachau/Bergkirchen - Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Samstag bei einem Verkehrsunfall zwischen Günding und Bergkirchen lebensgefährlich verletzt worden.

Der Mann aus dem Gemeindebereich Bergkirchen wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus geflogen. Nach Angaben der Polizei verlor er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen BMW. Das Auto kam nach rechts von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Ein Gutachter soll den genauen Unfallhergang klären. (mm)

Auch interessant

Kommentare