33:22 – und ab sofort darf Diaz wieder ran

Indersdorf - Vor einer Woche 31:22 gegen Altötting, jetzt 32:22 gegen Moosburg – der Handball-Bezirksoberliga-Spitzenreiter TSV Indersdorf steuert auch ohne Yos Diaz eisern auf Erfolgskurs.

Dass sie auch ohne ihren Top-Torjäger gut und vor allem auch erfolgreich Handball spielen könne, haben die Indersdorfer Männer jetzt schwarz auf weiß, sozusagen in doppelter Ausfertigung. „Es war für die Stimmung innerhalb des Teams keine schlechte Sache, der Ernstfall ohne Yos zu proben“, bestätigt Jörg Andlauer. „Allerdings ist die Entscheidung des Sportgerichts, Diaz nun doch zu sperren, für uns nach wie vor nicht so ganz nachvollziehbar.“ Kurz vor dem Heimspiel gegen die SG Moosburg wurde dem TSV Indersdorf mitgeteilt, die Anklage gegen Yos Diaz wegen einer Tätlichkeit sei fallen gelassen worden. „Statt dessen warf man ihm grobe Unsportlichkeit vor, und deshalb ist er für zwei Spiele aus dem Verkehr gezogen worden.“

Da er vor zehn Tagen gegen Altötting und nun am Samstag gegen Moosburg ausgesetzt hat, darf Yos Diaz ab sofort wieder für den TSV Indersdorf auf Torejagd gehen. „Damit ist das Thema für uns erledigt“, so Andlauer, der sich über Sieg Nummer 14 im 15. Saisonmatch „wahnsinnig gefreut“ hat: „Von den Schwächeperioden, die wir uns in den Wochen vor Yos Diaz’ Sperre geleistet haben, war weder gegen Altötting noch gegen Moosburg etwas zu sehen.“

Zwar stand das Spiel gegen Moosburg bis zur Pause auf des Messers Schneide, doch ein Kraftakt von Tim Plundke, der dem TSV Indersdorf Sekunden vor der Halbzeit das 13:12 eingebracht hat, leitete die Wende zu Gunsten des Gastgebers ein.

In der ersten Viertelstunde nach dem Seitenwechsel bauten die TSV-Handballer den Vorsprung auf sechs Tore aus, und als sich dann auch noch Moosburgs Goalgetter Thomas Schollerer bei einem Zusammenprall mit Benjamin Thätter eine stark blutende Platzwunde zuzog, die für ihn ein Weiterspielen unmöglich machte, war es um die kämpferisch überzeugenden Moosburger geschehen. So konnte TSV-Coach Jürgen Vogl auch noch einige Spieler aus dem zweiten Glied testen. (ge)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Hilfe im Landkreis Dachau: Alle Adressen auf einen Blick - mit Übersichtskarten 
Während der  Corona-Krise benötigen viele Mitmenschen Unterstützung. Wir haben die Hilfsangebote zusammengestellt und mit einer Übersichtskarte ergänzt. 
Corona-Hilfe im Landkreis Dachau: Alle Adressen auf einen Blick - mit Übersichtskarten 

Kommentare