Tolle Aktion mit tollen Preisen: 5600 Euro kamen in Dachau für Nils zusammen. Foto: hab

5600 Euro für krebskranken Nils

Dachau - Die Aktion „Wir helfen Nils“ ist in Dachau auf überwältigende Resonanz gestoßen. 5600 Euro kamen in der Ergotherapiepraxis in der Martin-Huber-Straße zusammen.

Bei Auktionen und Tombolas gab es beim Tag der offenen Tür in der Praxis tolle Preise zu gewinnen, und auch der Erlös für Essen und Trinken kam in die Spendenkasse. Das Geld wird für die Finanzierung eines Antikörpers verwendet.

Der fünfjährige Nils leidet an einer sehr seltenen und besonders heimtückischen Krebsform. Aufgrund der geringen Zahl der Erkrankten tue die Pharmaindustrie zu wenig, sagen Kritiker. Die immensen Kosten für den in Amerika existierenden Antikörper, der auf dem freien Markt nicht erhältlich ist, müssen die Angehörigen jedenfalls selbst aufbringen. (mm)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare