+
8472327

Die Messstellen im Überblick

Blitzmarathon: Fuß vom Gas im Landkreis Dachau

Dachau – Auf Bayerns Straßen wird in den nächsten Tagen wieder kräftig geblitzt. Von Donnerstagfrüh bis Freitagmorgen findet der vierte bayerische Blitzmarathon statt. Auf diesen Straßen im Landkreis Dachau sollten die Autofahrer besonders auf ihr Tempo achten.

Von Donnerstagfrüh bis Freitagfrüh dauert der Blitzmarathon. Die Dachauer Nachrichten veröffentlichen die Straßen, in denen die Polizei Kontrollen durchführen wird:

-Dachau, Theodor-Heuss-Straß, beidseitig, (erlaubt sind 30 km/h) -Dachau, Münchner Straße stadtauswärts auf Höhe des Kindergartens (50 km/h) -Kleinberghofen, Staatsstraße 2047, Münchener Straße (50 km/h) -Hof, Gemeinde Erdweg, Kreisstraße Dah 17, Hirtlbacher Straße (50 km/h) -Jetzendorf, Schulstraße (30 km/h) -Markt Indersdorf, Kreisstraße Dah 3, Marienplatz bzw. Maroldstraße auf Höhe der Realschule (30 km/h) -Weichs, Kreisstraße Dah 11, Freiherrenstraße auf Höhe der Realschule (30 km/h). 

Bei der Kontrollaktion gehe es nicht um den „Griff ins Portemonnaie“, sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU), sondern um die Verkehrssicherheit. Vorab seien alle rund 1600 Messstellen veröffentlicht worden. „Jeder kann sich also rechtzeitig informieren und den Fuß vom Gas nehmen“, sagte Herrmann laut einer Mitteilung seines Ministeriums am Dienstag in München. 

Die Aktion dauert 24 Stunden, von 6 Uhr am Donnerstag bis Freitagfrüh um 6 Uhr. Schwerpunktmäßig würden die Kontrollen der Polizei auf Landstraßen stattfinden, weil dort die Gefahr von schweren Unfällen aufgrund überhöhter Geschwindigkeit „am größten“ sei, sagte der Innenminister.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln
Dachauer Haustafeln – sie sind eine absolute Besonderheit. Der Heimatforscher Helmut Größ möchte sie nun für eine Ausstellung zusammenbringen.
Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln
Feuerwehr musste zum Löschen das Dach öffnen
Ein Brand in einem Wohnhaus in der Schlossallee von Sulzemoos hat in der Nacht zum Montag für einen Feuerwehr-Großeinsatz gesorgt. Mehrere Feuerwehre waren stundenlang …
Feuerwehr musste zum Löschen das Dach öffnen
VW-Fahrer rast in Stauende
Ungebremst ist ein 35-jähriger VW-Fahrer am Freitag in ein Stauende auf der A 8 auf Höhe Odelzhausen gerast. Er kollidierte laut Polizei mit drei Autos, sechs Personen …
VW-Fahrer rast in Stauende

Kommentare