+
Das Bockerl soll moderner werden... Nur wann? Der Ausbau verzögert sich abermals. Foto: Betz

Ausbau der Lokalbahnlinie Dachau-Altomünster verzögert sich weiter

Dachau - Die Elektrifizierung der Lokalbahnlinie A kann sich bis über das Jahr 2014 hinaus verzögern. Gestern sagte Landrat Hansjörg Christmann (CSU) im Kreisausschuss: „Ob 2014 realistisch ist, wird man sehen.“

Offenbar sind erneut Schwierigkeiten bei dem 41 Millionen Euro teuren Projekt der Deutschen Bahn aufgetreten. Christmann sprach von „neuen Problemen, von denen wir dachten, sie seien längst gelöst“. Um welche Probleme es sich handelt, sagte der Landrat nicht. Er verfolge die Entwicklung jedoch mit „größter Sorge“. Ein Vertreter der Bahn soll am 15. Oktober im Kreisausschuss konkret Stellung beziehen. 2008 hatte die damalige Verkehrsministerin Emilia Müller den Baubeginn für März 2009 angekündigt. (flg)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seine Familien stehen geschlossen hinter Löwl
Stefan Löwl bringt so leicht nichts aus der Fassung. Doch in seiner Rede bei der Kreisdelegiertenversammlung der CSU versagt ihm die Stimme. Tief bewegt, mit Tränen in …
Seine Familien stehen geschlossen hinter Löwl
Bürger haben Angst vor Elektrosmog und lautem Surren
Der Stromnetzbetreiber Tennet baut eine Höchstspannungsleitung durch den Landkreis. Viele Anwohner haben Sorgen, sogar Angst vor Auswirkungen.
Bürger haben Angst vor Elektrosmog und lautem Surren

Kommentare