Autofahrer flüchtet nach Kollision mit 13-jährigem Radler

Prittlbach - Was für eine dreiste Unfallflucht: Ein Autofahrer stieß am Mittwoch in Prittlbach mit einem 13-jährigen Radfahrer zusammen - und flüchtet, als ein Anwohner die Polizei rufen will.

Der derzeit noch unbekannter Fahrzeugführer setzte sich nach der Kollision mit einem 13-jährigen Fahrradfahrer einfach wieder in seinen Pkw und fuhr davon, nachdem ein eintreffender Anwohner angab, die Polizei zu verständigen.

Der Bub war gegen 17.15 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem linken Gehweg der Dorfstraße unterwegs, da sich nur auf dieser Straßenseite ein Gehweg befindet. Der Schüler wollte die Straßenseite wechseln und sah sich kurz um. Als er wieder nach vorne blickte, sah er einen Pkw aus der Dorfstraße kommend einfahren. Er bremste, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr vermeiden. Der 13-Jährige stieß mit seinem Fahrrad gegen den rechten vorderen Kotflügel des Pkw und stürzte über die Motorhaube auf die Straße. Ein Anwohner, der auf den Unfall aufmerksam geworden war, kam zu Hilfe und gab gegenüber dem Pkw-Fahrer an, die Polizei zur Unfallaufnahme zu verständigen. Der Mann stieg daraufhin in seinen Pkw und brauste einfach davon.

Der Bub begab sich danach selbst zur ambulanten Behandlung in das Dachauer Krankenhaus und erstattete erst im Anschluss Anzeige, weshalb die Ermittlungen zur Identität des Fahrers noch nicht abgeschlossen sind, obwohl das Kennzeichen bekannt ist. Der Sachschaden am Fahrrad wird auf 20 Euro geschätzt. pid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bierzelt daheim: Volksfest-Schmankerl plus Musik frei Haus
Die Festwirtsfamilie Brandl liefert alles, was man für einen zünftigen Bierzelt-Abend braucht, frei Haus: Bier, Masskrüge, Schnaps, eine Brotzeit - und sogar …
Bierzelt daheim: Volksfest-Schmankerl plus Musik frei Haus
Keine Prüfungen wegen fehlender Corona-Anforderungen: Fahrlehrer gehen gegen TÜV auf die Barrikaden
In Dachau genügt der Prüfraum für Fahrschüler nicht den Corona-Hygieneanforderungen. Deshalb haben 20 Fahrlehrer aus zehn Landkreis-Fahrschulen auf dem TÜV-Gelände …
Keine Prüfungen wegen fehlender Corona-Anforderungen: Fahrlehrer gehen gegen TÜV auf die Barrikaden
Waldkindergärten im Landkreis Dachau sind bereit für regulären Betrieb
Endlich wieder gemeinsam spielen, klettern, rennen und erzählen: Nach langen Wochen der Schließung können sich alle Mädchen und Buben, die einen Waldkindergarten …
Waldkindergärten im Landkreis Dachau sind bereit für regulären Betrieb

Kommentare