Baubeginn verschoben

Röhrmoos - Wegen des anhaltenden Regens können die Bauarbeiten an der DAH 4 zwischen Biberbach und Lotzbach nicht wie geplant beginnen

Eigentlich sollte die Straße bereits ab dem 6. Juni erneuert werden, doch nun verschiebt sich der Baubeginn voraussichtlich auf Montag, 4. Juli.

Damit wird die Strecke auch nicht Mitte Dezember wieder frei gegeben, sondern wahrscheinlich erst im Januar 2017, wie das Landratsamt mitteilte. Schuld daran ist zum einen der matschige und durchweichte Boden, zum anderen aber auch Bodenbrüter im Bereich der geplanten Baustelle, wie ein Sachverständiger feststellte. Die Brutphase geht bis zum 30. Juni, solange darf dort auf alle Fälle nicht gebaut werden.

Bei den Arbeiten wird die berühmt-berüchtigte Kuppe zwischen Lotzbach und Biberbach um ungefähr drei Meter abgetragen. Außerdem wird die Straße begradigt und erhält einen Geh- und Radweg. Der Verkehr wird in dieser Zeit von Lotzbach Richtung Schönbrunn und von dort auf die Gemeindeverbindungsstraße nach Vierkirchen umgeleitet.

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Straße wird nachts zur Rasermeile
Karlsfeld hat ein Raserproblem. Brennpunkt ist die Münchner Straße: Aufgemotzte Motorräder und Autos stören vor allem am Wochenende die Nachtruhe von Anwohnern. …
Münchner Straße wird nachts zur Rasermeile
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
Bei einem heftigen Verkehrsunfall in der Gemeinde Gerolsbach hat ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Röhrmoos am Dienstagvormittag schwerste Verletzungen erlitten.
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
„Heimat für die Bürger“
Gearbeitet wird dort schon eine ganze Weile, jetzt aber wurde das neue Sulzemooser Verwaltungsgebäude auch offiziell eingeweiht. Es steht auch für die neue …
„Heimat für die Bürger“
Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln
Dachauer Haustafeln – sie sind eine absolute Besonderheit. Der Heimatforscher Helmut Größ möchte sie nun für eine Ausstellung zusammenbringen.
Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln

Kommentare