Die Schnellsten der einzelnen Klassen wurden mit Medaillen und Pokalen belohnt. Foto: Ost

Beim Sporttag 90 Läufer unterwegs

Röhrmoos - Der 5. Röhrmooser Kinder- und Erwachsenen-Lauf war die Hauptveranstaltung beim Sporttag der SpVgg Röhrmoos-Großinzemoos. 90 Starter haben mächtig Gas gegeben.

ERnst Ewald, der stellvertrende Leiter der Turn- und Leichtathletikabteilung belohnte am Ende die Tagesschnellsten mit Medaillen und Pokalen. Er freute sich, dass die Jugend der SpVgg stark im Kommen ist und einige jugendliche Startern sogar beim Neun-Kilometer-Rundkurs der Erwachsenen tolle Ergebnisse erzielten.

Aushängeshcild ist zweifelsohne die 13-jährige Sabrina Resech, die die neun Kilometer in 49 Minuten und 54 Sekunden absolvierte und die Damen-Wertung gewann. Zweite wurde Rosa Stein.

Bei den Herren konnte Kai-Uwe Kolbe den Titel verteidigen. Kolbe ist zwar deutlich mehr als neun Kilometer gelaufen, weil Scherzbolde die Beschilderung geändert hatten, er kam aber doch schon nach 36 Minuten und 44 Sekunden ins Ziel. Die normale Strecke hätte er in zirka 30 Minuten geschafft, stellte Ewald fest. Zweitschnellster war Christian Blumenschein.

Außerdem gab es eine 4200-Meter-Strecke, die Jahrgänge 1997/98 liefen 1500 Meter, die Jahrgänge 1999 und 2000 1000 Meter. Die Jahrgänge 2001 / 2002 / 2003 hatten 800 Meter zu bewältigen.

Vize-Bürgermeister Dieter Kugler stellte am Ende fest: „Das ist das beste Beispiel dass Sport Spaß macht. Jeder der Sport betreibt, ist ein Gewinner, hier gibt es keine Verlierer." (ost)

Auch interessant

Kommentare