400 Betriebe in einem Buch

Bergkirchen - Der Gewerbeverband Bergkirchen will mit einem Gewerbeführer die Betriebe im Gemeindegebiet stärken. Bis 18. März können sich Firmen unter www.bds-bergkirchen.de anmelden.

Der Gewerbeführer soll in einer Auflage von 1500 Stück erscheinen und an Orten mit viel Publikumsfrequenz ausgelegt werden. Simone Westermair, zweite Vorsitzende des Gewerbeverbands, zu den Zielen der Initiative: „Wir wollen, dass Aufträge vor Ort bleiben und dadurch die einheimischen Betriebe stärken.“

Momentan gibt es in der Gemeinde Bergkirchen etwa 400 Betriebe. Für sie alle besteht die Möglichkeit, beim Gewerbeführer mitzumachen. „Man muss nicht Mitglied im Gewerbeverband sein“, betont Westermair. Der Gewerbeführer wird voraussichtlich erstmals im April oder Mai erscheinen und soll dann jedes Jahr aktualisiert werden. Die Teilnahme kostet 150 Euro. (flg)

Auch interessant

Kommentare