Betrüger geben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Dachau aus

Stadtwerke warnen vor Betrugsmasche

Die Stadtwerke haben erneut von mehreren dreisten Betrugsversuchen in Dachau in Zusammenhang mit der Stromversorgung erfahren. Die Betrüger kontaktieren ihre Opfer sowohl telefonisch als auch an der Haustüre.

Die Stadtwerke warnen vor Betrügern, die sich meist als Mitarbeiter oder Kooperationspartner der Stadtwerke Dachau ausgeben. Im Telefonat versuchen die Mitarbeiter möglichst viele Kundendaten, wie Zählernummer, Verbrauchsadresse, Vertragslaufzeit, etc. zu erfragen und versuchen, an die letzte Jahresabrechnung zu gelangen. Die Betrüger gehen sehr geschickt vor. „Mit den Angaben haben die Betrüger alle nötigen Informationen für einen Lieferantenwechsel zusammen. In der Folge werde ein Wechselprozess zu einem dubiosen Stromanbieter initiiert, obwohl kein unterschriebener Auftrag erteilt wurde“, warnt Monika Dangl von den Stadtwerken. Die Stromkunden sollen jeden Betrugsversuch umgehend bei den Stadtwerken melden. Unter der Telefonnummer 0 81 31/70 09 68 steht man dort gerne mit Rat und Tat zur Seite.

dn

Auch interessant

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Meistgelesene Artikel

Dachauer Lkw-Fahrer eingeklemmt
Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer hat am Mittwochmorgen  auf der A93 bei Kufstein ein Stauende übersehen. Er prallte ungebremst mit etwa 85 km/h auf einen anderen Lkw. Der …
Dachauer Lkw-Fahrer eingeklemmt
Endlich Herr übers Tempolimit
Endlich gilt Tempo 30 vor dem Kindergarten in Großinzemoos. Denn dank einer Änderung der Straßenverkehrsordnung wurde es dem Landratsamt nun erleichtert, …
Endlich Herr übers Tempolimit

Kommentare