Boxkampf Dachau gegen München endet unentschieden

Dachau - Der Streit um einen Parkplatz in der Liegnitzer Straße zwischen einem Münchner und einem Dachauer mündete in einem Faustkampf.

Der 31-Jährige aus der Landeshauptstadt hatte am Donnerstag gegen 21.45 Uhr einen freien Parkplatz gesehen und wollte gerade rückwärts einfahren, doch der 31-jährige Dachauer, der die Lücke ebenfalls erspäht hatte, war war schneller; er steuerte seinen Wagen vorwärts auf das beliebte Stück Aspahlt. Laut eigenen Angaben hatte er den Münchner nicht gesehen, so die Polizei Dachau in ihrem Bericht. Der Dachauer versperrte anschließend sein Auto ab und ging in seine Wohnung. Als er kurz darauf aus seinem Fenster blickte, musste er feststellen, dass der Münchner die Windschutzscheibe seines Pkw mit Farbe aus einer Spraydose beschmierte. Der Dachauer ging daraufhin nach unten und stellte den Münchner zur Rede. Zunächst kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, die jedoch schnell entgleiste und in gegenseitigen Handgreiflichkeiten endete. Die beiden Männer mussten schließlich von Freunden und Angehörigen getrennt werden. Beide trugen bei dem Faustkampf leichte Verletzungen davon. Sie haben beide mit einer Anzeige wegen Körperverletzung zu rechnen. Der Münchner wird ferner wegen Sachbeschädigung an einem Pkw zur Rechenschaft gezogen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pkw kracht in Sattelzug
Wie durch ein Wunder ist der Fahrer eines VW bei einem schweren Auffahrunfall am Mittwochvormittag nicht verletzt worden. Er war in das Heck eines Sattelzuges geprallt, …
Pkw kracht in Sattelzug
Neue Ampel in Dachau: Rückstau wegen eines Fehlers
Die erste Bewährungsprobe für die neue Ampelanlage an der Kreuzung Freisinger-/Prittlbacher- und Alte Römerstraße hat es am Montagfrüh gegeben – und sie ist gründlich …
Neue Ampel in Dachau: Rückstau wegen eines Fehlers
„Was kommt nach dem Rekordhaushalt?“
Er ist beschlossen: Am Freitag hat sich der Kreistag einstimmig für den vorgestellten Haushaltsentwurf 2017 sowie die Finanzplanung bis 2020 ausgesprochen. Wie …
„Was kommt nach dem Rekordhaushalt?“
Wenn die Abschiebung droht
Oft dauert es mehrere Monate, bis Asylbewerber das Ergebnis ihres Asylantrages erfahren. Ein negativer Bescheid kann dann jede Hoffnung auf einen Schlag zerstören. Doch …
Wenn die Abschiebung droht

Kommentare