+
Die Brücke über die B471 bei Neuhimmelreich bleibt weiter gesperrt. Eigentlich sollte sie bis Ende Juli wieder befahrbar sein.

Brücke noch länger gesperrt

Neuhimmelreich - Die Brücke über die B 471 bei Neuhimmelreich muss wegen Sanierungsmaßnahmen nun sogar bis Anfang November gesperrt bleiben.

Das teilte das Staatliche Bauamt Freising mit. Anfang Juni noch hatte die Behörde verlauten lassen, dass die Brücke „bis spätestens Ende Juni wieder befahrbar ist“. Nun also erneut eine Verzögerung um gut zwei Monate.

Der Grund für die mehrmalige Verzögerung: Weiterführende Bauteiluntersuchungen hatten bei einer statischen Nachrechnung gezeigt, dass umfangreiche Verstärkungsmaßnahmen an Bauteilen der Brücke, die aus dem Jahr 1971 stammt, vorgenommen werden müssen. Aufgrund der Arbeiten und des damit verbundenen zeitlichen Mehraufwands bleibt die Gemeindeverbindungsstraße Eschenrieder Straße bis Anfang November im Bereich der Brücke voll gesperrt. Die beschilderte Umleitungsstrecke bleibt bestehen.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken

Meistgelesene Artikel

Glatteis und Sturm: Etliche Unfälle im Landkreis
Landkreis – Der von vielen gefürchtete Freitag, der 13., hat tatsächlich einigen Verkehrsteilnehmern Unglück gebracht. Aufgrund des vorherrschenden Sturmes und …
Glatteis und Sturm: Etliche Unfälle im Landkreis
Gasteigers Tipps gegen das Unglück
Landkreis - Freitag, der 13. gilt als der Unglückstag schlechthin. Der Dachauer Brauchtums-Experte Robert Gasteiger weiß: Der Teufel hat seine Finger im Spiel. Er hat …
Gasteigers Tipps gegen das Unglück

Kommentare