+
Die Brücke über die B471 bei Neuhimmelreich bleibt weiter gesperrt. Eigentlich sollte sie bis Ende Juli wieder befahrbar sein.

Brücke noch länger gesperrt

Neuhimmelreich - Die Brücke über die B 471 bei Neuhimmelreich muss wegen Sanierungsmaßnahmen nun sogar bis Anfang November gesperrt bleiben.

Das teilte das Staatliche Bauamt Freising mit. Anfang Juni noch hatte die Behörde verlauten lassen, dass die Brücke „bis spätestens Ende Juni wieder befahrbar ist“. Nun also erneut eine Verzögerung um gut zwei Monate.

Der Grund für die mehrmalige Verzögerung: Weiterführende Bauteiluntersuchungen hatten bei einer statischen Nachrechnung gezeigt, dass umfangreiche Verstärkungsmaßnahmen an Bauteilen der Brücke, die aus dem Jahr 1971 stammt, vorgenommen werden müssen. Aufgrund der Arbeiten und des damit verbundenen zeitlichen Mehraufwands bleibt die Gemeindeverbindungsstraße Eschenrieder Straße bis Anfang November im Bereich der Brücke voll gesperrt. Die beschilderte Umleitungsstrecke bleibt bestehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Ampel in Dachau: Rückstau wegen eines Fehlers
Die erste Bewährungsprobe für die neue Ampelanlage an der Kreuzung Freisinger-/Prittlbacher- und Alte Römerstraße hat es am Montagfrüh gegeben – und sie ist gründlich …
Neue Ampel in Dachau: Rückstau wegen eines Fehlers
„Was kommt nach dem Rekordhaushalt?“
Er ist beschlossen: Am Freitag hat sich der Kreistag einstimmig für den vorgestellten Haushaltsentwurf 2017 sowie die Finanzplanung bis 2020 ausgesprochen. Wie …
„Was kommt nach dem Rekordhaushalt?“
Wenn die Abschiebung droht
Oft dauert es mehrere Monate, bis Asylbewerber das Ergebnis ihres Asylantrages erfahren. Ein negativer Bescheid kann dann jede Hoffnung auf einen Schlag zerstören. Doch …
Wenn die Abschiebung droht
Lärmschutzwände wackeln
Die Lärmschutzwände entlang der Bahnlinie von Allach bis Petershausen halten dem schnellen ICE-Verkehr nicht stand: Sie wackeln. Deshalb muss die Bahn nachbessern. …
Lärmschutzwände wackeln

Kommentare