Die Oberrother Erfolgs-Stockschützen (von links): Alfons Hauke, Stefan Huber, Maximilian Thaller und Christian Blimmel. Foto: ela

In die 2. Bundesliga aufgestiegen

Oberroth - Oberrother Stockschützen feiern Sensation auf dem Eis - größter Erfolg in der Vereinsgeschichte.

Dass die Oberrother Stockschützen feiern können, haben sie schon oft bewiesen. Doch seit dem vergangenen Sonntag gibt es einen ganz gewichtigen Grund für eine Riesenfeier: Die erste Herrenmannschaft ist auf Eis in die 2. Bundesliga aufgestiegen! Diese kleine Sensation haben die Stockschützen Alfons Hauke, Stefan Huber, Maximilian Thaller und Christian Blimmel geschafft und damit den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte des SC Oberroth erzielt.

Dabei sah es zu Beginn der Runde in der Bayernliga Süd gar nicht so rosig aus. Zwar wurde das Quartett in der Vorrunde, die im November 2013 in der Eishalle Dorfen stattfand, Vierter unter insgesamt 28 Mannschaften. Aber am zweiten Vorrundentag am vergangenen Samstag in Berchtesgaden lief es nicht so gut. Man musste sich mit einem zwölften Platz zufrieden geben, was bedeutete, dass bei den Bahnenspielen für die Qualifikations-Endrunde am Sonntag auf Bahn 6 gestartet werden musste.

Die Oberrother ließen sich dadurch aber nicht entmutigen, sondern zeigten von Beginn an eine geschlossene Mannschaftsleistung. Mit Siegen gegen Aising-Pang (23:3), Aufham (23:3), Daglfing (20:8) und Schechen (19:15) legten sie den Grundstein für den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Mit einem 19:5-Sieg gegen Osterreien sicherte sich die Mannschaft den vierten Platz und konnte sich damit zusammen mit dem TSV Breitbrunn, dem TSV Hartpenning und dem EC Osterreinen als Aufsteiger feiern lassen.

Die Euphorie darüber war so groß, dass die beiden anschließenden Niederlagen gar nichts mehr ausmachten. Mit großem Hallo wurde die Mannschaft daheim in Oberroth empfangen und zu einer spontanen Feier in das Vereinslokal Haagen eingeladen.

„Wir sind überglücklich, dass wir den Aufstieg geschafft haben“, sagte Mannschaftsmitglied und Vereinschef Christian Blimmel freudestrahlend und zeigte sich optimistisch, dass sich die Oberrother in der 2. Bundesliga behaupten werden. (ela)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürokratie belastet kleine Betriebe
Immer mehr Papierkram, immer intensivere Kontrollen: Das bringt kleine Unternehmer wie Bäcker oder Metzger an den Rand ihrer Kapazitäten. Kein Wunder, so sagen sie, dass …
Bürokratie belastet kleine Betriebe
Die Bürgermeisterkandidaten im Landkreis auf einen Blick
Welcher Bürgermeister tritt wieder an? Hat er Gegenkandidaten, und wenn ja, wie viele? Wer schickt einen Kandidaten ins Rennen, wer ringt noch mit sich? Die …
Die Bürgermeisterkandidaten im Landkreis auf einen Blick

Kommentare